20.10.2016, 00:00 Uhr

Neues Schulzentrum in Haslach

Rupert Gahleitner, Antonia Engleder, Dominik Reisinger und Elisabeth Reich (v. l.). (Foto: Foto: privat)

Neubau der Neuen Mittelschule und Sanierung der Volksschule sind abgeschlossen.

HASLACH. Wie geplant konnte das Schulbauprojekt in der letzten Ferienwoche beendet werden. Im Eiltempo wurden noch das Schulgelände mit Schulhof, Grünanlage und Parkplatz mit Busbucht fertiggestellt. So konnte püntklich zu Schulbeginn das neue, moderne Schulzentrum an Schüler und Lehrer übergeben werden. "Feierlich eröffnet wird es im Frühjahr 2017 werden", verrät Bürgermeister Dominik Reisinger. Am ersten Schultag hat Schulsprecherin Antonia Engleder das Band durchgeschnitten und die Bildungsstätte damit symbolisch eröffnet.

Vier Jahre Bauzeit

Nach rund vier Jahren Bauzeit und mit einer Gesamtinvestitionssumme von 8,5 Millionen Euro wurde dieses Großprojekt abgeschlossen. 88 Prozent der Kosten konnten durch Landesförderung gedeckt werden.

Zwei Schulen – ein Eingang

"Das Schulzentrum besticht durch seine Architektur, wird den heutigen Anforderungen mehr als gerecht und bietet alles, was eine moderne Schule braucht", sagt Reisinger. Durch den zentralen Eingang für beide Schulen an der Sternwaldstraße wird das Gebäude zentral erschlossen und damit die Verkehrslage in den Wohngebieten Neue Heimat und Rebenleiten beruhigt. "Darüber hinaus tragen eine Busbucht und ein zweiter Schutzweg in unmittelbarer Schulnähe zu einer erhöhten Verkehrssicherheit bei", ist der Bürgermeister sicher.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.