21.06.2017, 11:57 Uhr

Pensionist aus St. Peter verletzte sich mit Kreissäge

Der Vorfall ereignete sich am Dienstag, 20. Juni. (Foto: Foto: Fotolia/Lukas Sembera)
ST. PETER. Ein Pensionist war am Dienstag, 20. Juni, 17.35 Uhr, in seiner Werkstätte in der Gemeinde St. Peter mit einer Tischkreissäge mit dem Durchschnitt eines Holzstückes beschäftigt. Dabei geriet der Mann laut Polizei vermutlich aus Unachtsamkeit mit der Hand in das laufende Sägeblatt. Der Verletzte konnte die Kreissäge noch abstellen und um Hilfe rufen. Nach ärztlicher Versorgung wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber C10 in den Med Campus III eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.