24.10.2016, 10:40 Uhr

Rammerstorfer holt nächsten Filmpreis ab

Bernhard Rammerstorfer mit Filmpreis „Best Short Documentary Film“ beim „Laughlin International Film Festival 2016“ in Nevada. (Foto: Foto: privat)
NIEDERWALDKIRCHEN. "Mein neuester Dokumentarfilm "Taking the stand" (Im Zeugenstand), der vor kurzem in New York Premiere feierte und ausgezeichnet wurde, hat beim Filmfestival in den USA einen weiteren Preis erhalten", berichtet Bernhard Rammerstorfer. Beim "Laughlin International Film Festival 2016" in Nevada gewann der Film den Award in der Kategorie "Best Short Documentary Film". "Neben den berührenden und lehrreichen Lebensgeschichten der Überlebenden schätzte die Jury an diesem Film besonders, dass sich Regisseur Rammerstorfer darin dem Thema Holocaust unvoreingenommen und auf einfühlsame Weise widmet und so eine objektive Auseinandersetzung damit ermöglicht", sagte der Festivaldirektor und brachte damit seine Wertschätzung für die geleistete Arbeit zum Ausdruck.

Die 17. Auszeichnung

"Das ist mittlerweile die 17. internationale Filmauszeichung für einen von mir produzierten Film", freut sich Rammerstorfer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.