19.10.2017, 15:12 Uhr

Rasante Flucht nach einem Diebstahl in Sarleinsbach: Täter konnte gefasst werden

Der Täter konnte noch im Ortsgebiet von Altenfelden gefasst werden. (Foto: Foto: Fotolia/Lukas Sembera)
BEZIRK. Nach mehreren Fluchtversuchen nach einem räuberischen Diebstahl am Mittwoch, 18. Oktober, konnte ein 33-Jähriger aus Weißrußland von der Polizei festgenommen werden.
Der Mann steckte gegen 17.30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in Sarleinsbach laut Polizei 27 Packungen hochpreisige Rasierklingen in einen mitgebrachten Rucksack. Beim Verlassen des Geschäfte löste er durch die Warensicherung den Diebstahlsalarm aus, worauf ihm eine Verkäuferin und der Marktleiter bis zum Parkplatz nachliefen. Der Verdächtige flüchtete mit einem von ihm gelenkten Mietwagen und ließ sich auch nicht durch den Marktleiter stoppen, welcher ihn mit Armzeichen anhalten wollte. Der 33-Jährige setzte seine Fahrt fort, der Marktleiter musste einen Schritt zurück machen, um nicht angefahren zu werden. Auf der Flucht stieß der Weißrusse in Altenfelden gegen eine Hausfassade, wobei der Pkw stark beschädigt wurde. Der Mann selbst blieb unverletzt und flüchtete zu Fuß weiter. Nach intensiver Fahndung konnte dieser noch im Ortsgebiet von Altenfelden festgenommen werden. Er wird in die Justizanstalt Klagenfurt überstellt, da durch diese bereits eine Festnahmeanordnung besteht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.