18.06.2017, 12:54 Uhr

Sechs Jungstörche in Haslach und Niederwaldkirchen

Die drei Haslacher Jungstörche sind Anfang Juni geschlüpft. (Foto: Regionautin Monika Pröll)
Aktuell kann man die Altstörche in Haslach beim Füttern am Schornstein des "Vonwiller- Gebäudes" beobachten.

HASLACH, NIEDERWALDKIRCHEN (hed). Nach dem letzten erfolgreichen Storchenjahr 2012 mit Nachwuchs steht nun wieder ein erfolgreiches Storchenjahr in Haslach bevor. 2013 wurde die Brut aufgrund des anhaltenden Schlechtwetters aufgegeben. Siehe BezirksRundschaubericht 2013: Trauriges Ende für Haslacher JungstörcheTrauriges Ende für Haslacher Jungstörche

Heuer sechs Tiere

Seither wollte es mit dem Nachwuchs nicht mehr richtig klappen. Heuer können die Haslacher Storchenfreunde aufatmen: Anfang Juni wurden laut Beobachtungen von Regionautin Monika Pröll drei Jungstörche geboren. Sie hat auch die ersten Schnappschüsse mit den „Zöglingen“ an die BezirksRundschau Rohrbach geschickt. Der erste Horstbau am Schornstein des ehemaligen Vonwiller-Betriebsgeländes erfolgte 1996. Aktuell kann man die Altstörche beim Füttern beobachten. Ein Besuch in Haslach lohnt sich. Es ist von Vorteil, ein Fernglas oder Spektiv mitzunehmen. Ein guter Beobachtungsplatz ist beim Parkplatz TUK Haslach. Auch Niederwaldkirchen werden aktuell drei Jungstörche gemeldet. Am Pfarrhofdach kann man ebenso das Füttern der Jungstörche beobachten. Fotos folgen in Kürze.
1
1
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
63.976
Monika Pröll aus Rohrbach | 18.06.2017 | 13:26   Melden
27.748
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 24.06.2017 | 10:23   Melden
63.976
Monika Pröll aus Rohrbach | 24.06.2017 | 11:48   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.