09.11.2017, 15:30 Uhr

Seniorenbund Sankt Martin im Mühlkreis; Neuwahlen

Der neue Vorstand des Seniorenbundes Sankt Martin; vlnr 1-R.: Franz Fölser, Riegler Franz, Hofer Franz, Erika Kaimberger, Maria Fuchs, Obmann Johann Fuchs, Rammerstorfer Marianne, OStV Marianne Plöderl, Erwin Eder, Kastner Renate, Mahringer Karl. 2.R.:Heinrich Mitter, Schürz Greti, Rabeder Josef, Rosa Rechberger, Helmut Ratzenböck, Franz Pusch, Rechberger Friedrich, Erlinger Johann und Adolf Schaubschläger
St. Martin: Trops | Sankt Martin im Mühlkreis, 08.11.2017.
Neuwahl des Vorstandes bei der Seniorenbund-Ortsgruppe.
Der Seniorenbund hielt seine Jahreshauptversammlung im GH Trops ab. Als Ehrengäste konnten der Herr Pfarrer, Altbürgermeister und Ehrenbürger Matin Schirz, Ehrenobmann ÖR Hermann Gruber, Bürgermeister Wolfgang Schirz und ÖVP-Klubobmann in spe Manfred Lanzerstorfer begrüßt werden. Dazu waren als geladene Gäste der Bezirksobmann des Seniorenbundes, ÖR Leopold Wipplinger und von der Seniorenbund-Landesleitung LGF Mag. Franz Ebner gekommen.
Insgesamt konnte der scheidende Obmann ca 200 Leute begrüßen. Das Totengedenken hielt Pfarrer Mag. Reinhard Bell, der die Namen von 44 Verstorbenen verlas, welche in den letzten 4 Jahren aus den Reihen des Seniorenbundes in die Ewigkeit vorgegangen waren. Dem standen 54 Neuwerbungen gegenüber. Obmann ÖR Heinz Mittermayr bedankte sich beim „alten“ Vorstand für die geleistete Arbeit und zeigte auch das gesamte Spektrum des Angebotes im Seniorenbund auf. Die ausscheidenden bzw auch die langjährigen Mitglieder des Vorstandes wurden für ihr Wirken im Verein mit Ehrenzeichen und Urkunden gewürdigt.
Nach dem Kassabericht, Begrüßung durch den Bezirksobmann und dem Bürgermeister wurde der neue Vorstand gewählt. Er umfasst derzeit 20 Personen, an der Spitze steht nunmehr Johann Fuchs als Obmann und Marianne Plöderl als seine Stellvertreterin.
LGF Mag Franz Ebner ging in seinem Referat auf die Bedeutung der Seniorenorganisation ein, die sowohl ein Sprachrohr in die Politik, als auch eine Servicestelle und ein Ort der Begegnung sind.
Dem „alten“ Vorstand dankte er für sein Wirken, dem neuen wünschte er viel Freude und Erfüllung in der neuen Wirkungsstätte.
ÖR Heinz Mittermayr wurde per Akklamation zum Ehrenobmann der SB-Ortsgruppe gewählt. Auch seitens der ÖVP gab es einen „Gedenkstein“.

Fotos dazu sind auf der Homepage des Seniorenbundes Sankt Martin (sb sankt-martin.at) eingestellt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.