28.09.2016, 11:11 Uhr

Sozialforum Wohnen ist wieder aufgebaut

Werner Gahleitner, Geschäftsführer ARTEGRA Werkstätten, Sonja Reisinger Betriebsrätin, Katharina Dessl, Vizebürgermeisterin von Gramastetten, Gerhard Wenigwieser, Interessensvertreter im Sozialforum Wohnen, Andreas Peter Fazeni, Bürgermeister von Gramastetten und Andrea Hofer, Einrichtungsleiterin von Sozialforum Wohnen mit Birgit Gerstorfer, Landesrätin und Franz Stadlbauer, Geschäftsführer ARCUS Sozialnetzwerk, v. l. (Foto: Foto: privat)
GRAMASTETTEN, SARLEINSBACH. Das bei einem Brand in der Nacht auf den 23. Februar zerstörte Arcus Sozialforum Wohnen ist wieder voll in Betrieb. Für die 28 Bewohner wurde vor Ort, im Nebengebäude und in der angegliederten Wohngemeinschaft, ein Notbetrieb eingerichtet. Alle rückten zusammen. Und mit Doppelzimmerbelegung, Essen am Gang und vielen Einschränkungen aufgrund der räumlichen Enge, konnte die Zeit des Wiederaufbaus überbrückt werden. Innerhalb von sechs Monaten wurde das Hauptgebäude saniert und teilweise neu errichtet. Ende August konnten wieder alle Bewohner in das Hauptgebäude übersiedeln.

Seit 1. September Vollbetrieb

Seit 1. September ist das Sozialforum Wohnen wieder in Normalbetrieb. Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer besuchte kürzlich die Einrichtung und überzeugte sich vom gelungenen Wiederaufbau. Sie nahm sich Zeit für Gespräche mit den Bewohnern und den Betreuuern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.