30.09.2016, 11:02 Uhr

Warnwesten für die Kids in Klaffer

Die Kleinen mit ihren Warnwesten. (Foto: Foto: privat)
KLAFFER. Wie bereits in den Vorjahren wurden auch heuer wieder Warnwesten an Oberösterreichs Schulanfänger im Rahmen der Kinderwarnwestenaktion des OÖ Zivilschutzes verteilt. In Klaffer übergaben der Zivilschutz-Beauftragte Johannes Egginger, sowie der Klaffegger Bürgermeister Franz Wagner und der Bürgermeister von Schwarzenberg Michael Leitner die Kinderwarnwesten an die Schulanfänger der Volksschule, um deren Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Zur Unfallvermeidung

Gerade in der jetzigen Jahreszeit, in den nebeligen und dämmrigen Herbst- und Wintermonaten, ist die Warnweste besonders wichtig, denn eine Vielzahl an Unfällen könnte vermieden werden, wenn die Kinder im Straßenverkehr besser sichtbar und schneller zu erkennen wären. Insbesondere Bürgermeister Wagner wies die Schüler darauf hin, dass die Westen nicht nur am Schulweg, sondern auch in der Freizeit getragen werden sollten, wenn sich die Kinder im Straßenverkehr bewegen. Mit großer Freude probierten die Kleinen die Warnwesten gleich an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.