19.05.2016, 11:55 Uhr

Worldcafé für Jugendliche zum Thema Lebensklima

Was kann man tun, um ein gutes Leben für alle zu ermöglichen? – Das ist die zentrale Frage beim Worldcafé. (Foto: Foto: privat)
BEZIRK (anh). Am Freitag, 1. Juni, findet um 18 Uhr im Jugendzentrum Movido/s'Haven (Linzer Straße 3, 4150 Rohrbach-Berg) ein Worldcafé zum Thema "Gutes Lebensklima" statt. Hauptveranstalter sind das Jugendzentrum selbst sowie die Leader-Region Donau-Böhmerwald.

Lebensqualität liegt in unserer Hand

Es ist ein Abend für Jugendliche ab 15 Jahren, die sich gemeinsam Gedanken über Lebensqualität und ein ressourcenschonendes Leben machen wollen und sich mit anderen darüber austauschen. Hintergrund ist folgender: In unserer modernen Gesellschaft wird diese oft größtenteils durch "materielle Güter des Lebens" definiert. Moderne Lebensstile führen daher oft zu einem höheren Ressourcen- und Energieverbrauch und dadurch zu einem höheren Ausstoß an Treibhausgasen. Dieser Prozess verstärkt den Klimawandel. Was kann man also tun, um ein gutes Leben für alle zu ermöglichen? Rita Schlagnitweit, Initiatorin und Koordinatorin der Jugendplattform, meint dazu: "In naher Zukunft wird es darauf hinauslaufen, dass sich jede Region um sich selbst kümmern muss und daher auch um ihre Lebensqualität."
Da der Abend Teil des EU-Projekts GLAMURS, in dem es um grüne Lebensstile, alternative Wirtschaftsmodelle und regionale Nachhaltigkeit geht, ist, wird dieses zu Beginn auch vorgestellt. Im Anschluss gibt es einen Kurzfilm über ein Austauschtreffen in Rumänien zu sehen, bevor Diskussionen und Gespräche zu den Themen "frisch kochen", "fesch essen", "upcycling" und "shared mobility" im Fokus stehen. Ausklingen wird die Veranstaltung mit einem regionalen Buffet.

Anmeldung

Eine Anmeldung dazu ist bis Donnerstag, 30. Mai, möglich: www.donau-boehmerwald.info. Wichtig ist dabei, die E-Mail-Adresse anzugeben. Bei einer Teilnehmeranzahl von bis zu 25 Personen findet das Worldcafé nämlich im Jugendzentrum statt, ansonsten wird in den Pfarrsaal ausgewichen.

Katholische Jugend macht sich sichtbar

Das Worldcafé ist Teil einer größeren Veranstaltungsreihe, dem Projekt "Sichtbar" Katholischen Kirche in Oberösterreich. Von 31. Mai bis 3. Juni macht sich damit die Katholische Jugend an vier Standorten "sichtbar" und möchte damit beweisen, dass ihr längst kein verstaubtes Image mehr anhaftet sonder sie am Puls der Zeit ist. In Rorhbach-Berg wird es an den Vormittagen verschiedene Workshops mit Schulen geben, am Nachmittag gibt es ein offenes Programm – meist vor dem Centro. Auch Abendveranstaltungen und Actionworkshops sind Teil der Aktionstage. Highlight wird ein multi-religiöser Gottesdienst im Freien sein. Mehr dazu auf: http://ooe.kjweb.at/sichtbar

ACHTUNG: geänderter Veranstaltungsort

Aufgrund hoher Teilnehmeranzahl wurde der Veranstaltungsort geändert: Das Worldcafé findet nun am Mittwoch, 1. Juni, um 18 Uhr (Beginn: 19 Uhr) im Pfarrsaal Rohrbach-Berg (Pfarrgasse 8, 4150 Rohrbach-Berg) statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.