30.11.2016, 13:14 Uhr

Zeichenwettbewerb: Sieger sind in der BH ausgestellt

Die Ortsbäuerinnen des Bezirks hatten in der BH Sitzung und waren bei der Ausstellungseröffnung dabei.
ROHRBACH-BERG. Die Bäuerinnen des Bezirks haben heuer Schulklassen eingeladen, Bilder zum Thema "Ein Tag am Bauernhof" zu malen. "Ziel dieses Projekts war es, Kinder und Lehrerinnen zu animieren, sich mit dem Thema Landwirtschaft auseinander zu setzen", sagt Bezirksbäuerin Hedwig Lindorfer. "Wir freuen uns, so viele vielfältige Bilder bekommen zu haben." Pro Klasse wurde in 23 Schulen ein Plakat gestaltet und eingereicht. Beim Krapfenkirtag wurden die Sieger gekürt. Nun werden die Bilder für zwei Monate in der Bezirkshauptmannschaft ausgestellt. "Ich freue mich über diese vielen, farbenfrohen Zeichnungen", sagte Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner über die Ausstellung. Die Bilder können während den Öffnungszeiten auf der Ebene der Bürgerservicestelle besichtigt werden.

Zur Sache:

Den Sieg holten sich die 1b Klasse der Volksschule Aigen-Schlägl, vor der 1. Klasse aus Hofkirchen. Dritte wurde die 2a-Klasse der Volksschule Sarleinsbach. In der Kategorie 3.+4. Klassen siegte die 4. Klasse der Volksschule Peilstein, vor der 4. Klasse der Volksschule Hofkirchen. Auf dem dritten Platz landete die 4a-Klasse der Volksschule Aigen-Schlägl.
Alle Gewinner haben tolle Preise erhalten: Die Erstplatzierten erlebten einen Vormittag am Funtasia Hof in Niederwaldkirchen, für den zweiten Platz gab es eine leckere Schuljause von den Bäuerinnen und die Drittplatzierten freuten sich über einen Milchprodukte-Korb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.