25.10.2016, 13:31 Uhr

Zum Wiehern - ein Pferd verneigt sich beim Reiterfest

Das Pferd von Iris Muhm bedankt sich für den Applaus
SARLEINSBACH (gawe) – 600 begeisterte Zuschauer verfolgten die Aktionen auf und neben dem Pferd am Reitplatz in Pfaffenberg. Zuerst waren die Jüngsten bei den Reiterspielen mit Geschicklichkeitsübungen wie Hufeisen-Zielwerfen oder Tennisbälle-Transportieren gefordert. Geduldige Tiere, wie das ehemalige Zirkuspferd „Chico“, waren dabei eifrige Partner. Das Laufen über eine Wippe verweigerten allerdings auffallend viele Vierbeiner. Flott ging’s dann beim Kutschenfahren durch einen Kegelparcour zur Sache. Schließlich brachten abgeworfene Bälle auch Strafsekunden. Wie früher Rinderherden mit einem drei Meter langen Stab getrieben wurden, zeigte schließlich Iris Muhm. Den donnernden Applaus nach ihren tollen Zirkuslektionen quittierte ihr Pferd mit einer vollendeten Verneigung vor dem Publikum. Kutscher und Reiter kämpften zum Schluss in einer rasanten Aktion um den Sieg beim „Jump and Drive.“ – Kochen daheim konnte diesen Sonntag entfallen – ein großes Buffet sorgte für den Nachschub für die verbrauchten Kalorien
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.