08.11.2017, 13:23 Uhr

Zwei Bigbands spielen für das Rote Kreuz

Dienstführender Max Binder, Klaus Autengruber, Ortsstellenleiter Günter Brandl, Freiwilligenreferentin Silvia Schober und Direktor Wolfgang Panholzer, v. l. (Foto: ÖRK/Fuchs)
NEUFELDEN. Der Kultur- und Förderverein der Landesmusikschule Lembach veranstaltete im Oktober mit den beiden Big Bands Biskupska aus Prag und dem BBL Club ein Benefizkonzert für das Rote Kreuz, genauer die Ortsstelle Neufelden. Wolfgang Panholzer freute sich, der Ortsstellenleitung ein Kuvert mit 1.000 Euro überreichen zu dürfen. Die großzügige Spende wird für Einsatzmaterial und Mitarbeiterausbildung verwendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.