21.10.2014, 15:17 Uhr

"Lohnsteuer runter" fordert der ÖGB

Karl Peherstorfer, Franz Rauscher, Ingrid Groiß und Monika Wöss (v. l.). (Foto: Foto: ÖGB)
ROHRBACH. Der ÖGB und die Arbeiterkammer setzen sich dafür ein, dass die Lohnsteuer gesenkt wird. ÖGB Regionalsekretärin Ingrid Groiß hat mit ihren Helfern in kürzester Zeit 1100 Unterschriften dafür gesammelt. "Die Lohnsteuersenkung ist wichtig, weil die Steuerbelastung für ArbeitnehmerInnen viel zu hoch ist, das Leben immer teurer wird und die Steuerlast ungerecht verteilt ist", sagt Groiß. Interessierte können sich auf www.lohnsteuer-runter.at ihren Vorteil ausrechnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.