03.10.2016, 16:26 Uhr

5211 Kilometer gewandert

Die Wanderer aus Nebelberg, die heuer bei der Wander-WM in Mittersill angetreten sind. (Foto: Foto: Werner Stangl)

Diese Summe bedeutet Platz drei bei der WM für die Union Nebelberg.

NEBELBERG. Geschlagen geben mussten sich die Teilnehmer bei der Wander-WM in Mittersill nur der großen Gruppe aus dem Elsass (Frankreich) und den Koala-Wanderers international aus Deutschland. "Besonders stolz sind wir auf Hans Neulinger aus St. Martin, der in der Einzelwertung mit seinen 188 Kilometern nur um fünf Kilometer einen "Stockerl-Platz" verpasst hat", berichtet Sektionsleiter Alois Scharrer.

Achtjähriger ging 80 Kilometer

Auch der jüngste Wanderer, Nico Scharrer (acht Jahre), brachte mit 80 erwanderten Kilometer wieder eine hervorragende Leistung. Insgesamt waren acht "echte" Nebelberger wandernd unterwegs, darunter auch Bürgermeister Markus Steininger. Die anderen Teilnehmer hat sich die Union Nebelberg ausgeborgt – "mit soo wenigen Teilnehmern hat man überhaupt keine Chance", sagt Scharrer, der stolz auf das heurige Ergebnis ist: Um 487 Kilometer ist das Team heuer weiter gegangen als im Vorjahr. Bei der WM 2017 tritt die Sektion wieder an – dann hilft man der Union Hagenberg, quasi als Gegengeschäft für deren Unterstützung heuer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.