20.03.2017, 07:49 Uhr

Erima rüstet österreichisches Team bei Internationalem Feuerwehr-Wettbewerb aus

Die Feuerwehrgruppen Stillfüssing und Unterstetten aus dem Bezirk Grieskirchen präsentierten die Erima Anzüge für den Internationalen Feuerwehrwettbewerb im heurigen Sommer. (Foto: Foto: Erima)
BEZIRK. Mit einem besonderen Highlight konnte Erima bei der Sport- und Funmesse in Ried aufwarten: Erstmals wurde jener Trainingsanzug vorgestellt, mit dem das österreichische Team bei den Internationalen Feuerwehrwettkämpfen im heurigen Sommer mit dabei ist. Diese Wettkämpfe sind ein absolutes Highlight im Wettbewerbskalender der Feuerwehren und gehen im Juli 2017 in Draustadt in Kärnten über die Bühne. Mehr als 3.000 Teilnehmer aus 35 Ländern werden dazu erwartet. Die österreichische Mannschaft zählt bei den alle vier Jahre stattfindenden Bewerben zu den absoluten Favoriten – und vertraut dabei auf Erima. Die Teamsport-Marke stellt die offiziellen Trainingsanzüge des heimischen Teams, die – passend in der Farbstellung rot-weiß-rot – aus der Linie Classic Team stammen.

In Ried präsentiert

Der Anzug wurde in Ried von den Feuerwehrgruppen aus Stillfüssing und Unterstetten aus dem Bezirk Grieskirchen offiziell präsentiert. Gemeinsam mit Erima Österreich Geschäftsführer Willy Grims freuten die Oberösterreich-Bewerbsleiter Hannes Niedermayr und Manfred Lanzersdorfer über die perfekte Ausrüstung. "Wir sind froh darüber, dass wir dank Olympiaausstatter Erima auf einen erfahrenen und in vielen Bereichen enorm erfolgreichen Partner zurückgreifen können", zeigte sich Hannes Niedermayr zufrieden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.