08.06.2016, 13:30 Uhr

Fleischmann schafft den Hattrick

Markus Fleischmann mit seinem Pferd Torro. Das Gespann wurde heuer zum dritten Mal Landesmeister. (Foto: Foto: privat)

Zum dritten Mal ist Markus Fleischmann Landesmeister im Vielseitigkeitsfahren.

PUTZLEINSDORF. Micheldorf war heuer der Austragungsort im Vielseitigkeitsfahren der Einspänner-Großpferde. Zehn Gespanne waren heuer am Start. "Leider konnte mein Bruder Franz heuer nicht mitfahren. Er fällt aufgrund eines Reitunfalls die gesamte Saison aus", sagt Markus Fleischmann. Nichts desto trotz hat er die Familienehre hoch gehalten und sich den Landesmeister-Titel geholt. Groß ist die Freude über den Sieg auch beim Reit- und Fahrverein Pfarrkirchen, für den er fährt.

Vor fünf Jahren begonnen

Der Transportunternehmer ist eigentlich erst vor fünf Jahren auf das Pferd und den Pferdesport gekommen. Danach ging es Schlag auf Schlag: Landesmeister 2014, 2015 und heuer. "In diesem Jahr war es aber eine besondere Herausforderung. Der Boden war aufgrund des heftigen Regens sehr tief und daher für die Tiere sehr anstrengend", berichtet Fleischmann. Doch sein Pferd Torro ist mit seinen 16 Jahren ein alter "Hase" und hat die Prüfung bravourös gemeistert.

Überlegen in der Dressur

Nach einem überlegenen Sieg in der Dressur sowie im Hindernisfahren, genügte Fleischmann bei den Landesmeisterschaften ein fünfter Platz im Marathonfahren zum Titel. Mit dem dritten Titel hat der Unternehmer aber noch nicht genug: Er will zur WM fahren, die im August in Piber (Österreich) stattfindet. Bis dahin gilt es noch zu trainieren und Qualifikations-Läufe zu bestreiten. "Leicht wird das sicher nicht. Die Dichte an guten Einspänner-Fahren ist in Österreich enorm und die Zahl der Starter begrenzt", sagt der Landesmeister.

Zur Sache:
Am Sonntag, 17. Juli, findet in Eilmannsberg (Pfarrkirchen) des jährliche Pferdefest des Reit- und Fahrvereins Pfarrkirchen statt. Höhepunkt ist die Fohlenverlosung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
5.517
Karl Pfurtscheller aus Stubai-Wipptal | 08.06.2016 | 15:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.