03.10.2017, 08:42 Uhr

Kletterwand in Niederwaldkirchen wiedereröffnet

(Foto: V-OG NWK)
NIEDERWALDKIRCHEN. Den Sommer über wurde die Kletterwand in der Sport Neuen Mittelschule Niederwaldkirchen von der Alpenvereins-Ortsgruppe gewartet. Alle Griffe wurden abgeschraubt und gereinigt. Danach wurden neue Routen gesetzt. Am Sonntag, 1. Oktober startete die neue Klettersaison in Niederwaldkirchen bei freiem Eintritt. Besonders viele Familien nutzten die Gelegenheit und versuchten sich erstmals an der Kletterwand.

50 neue Routen geschraubt

Anfänger wurden von den kompetenten Übungsleitern des Alpenvereins betreut. Versiertere konnten sich natürlich selbst an einer der 50 neu geschraubten Routen versuchen. Sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene hält die Kletterwand viele Herausforderungen bereit. Kinder finden vor allem im 2016 erweiterten, flacheren Teil der Wand ein großes Kletterangebot vor.

Mehr als 1.000 Besucher

In der Saison 2016/17 hatte die Wand mehr als 1.000 Besucher. Die Alpenvereins-Ortsgruppe Niederwaldkirchen freut sich, dass die Kletterwand so gut ankommt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.