15.09.2014, 09:03 Uhr

Kollerschlag "surft" zum 3:0 gegen Arnreit

(Foto: Foto: Manfred Lindorfer)
KOLLERSCHLAG. Im Kellerduell der 1. Klasse Nord gelang es Kollerschlag, mit einem 3:0-Erfolg in Arnreit die rote Laterne an die Heimmannschaft abzugeben. Arnreit war bei sehr tiefen – teilweise irregulären Bodenverhältnissen – recht bemüht, scheiterte aber an der Abschlussschwäche und konnte in der ersten Halbzeit drei „Hochkaräter“ in kein Tor umwandeln. Stattdessen ging Kollerschlag bereits in der sechsten Minute durch einen eher glücklichen – von den schlechten Bodenverhältnissen profitierend – Treffer durch Martin Wöss in Führung. Nach der Pause war Arnreit bemüht, den Ausgleichtreffer zu erzielen, doch am Ende kam es dann noch knüppeldick für Arnreit, denn Martin Wöss fixierte mit seinen zwei weiteren Treffern in der 87. und 89. Minute den zu hoch ausgefallenen Sieg im Spiel zweier ebenbürtiger Mannschaften.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.