23.01.2018, 14:21 Uhr

Langläufer stürmen heuer das Nordische Zentrum

Beim Volkslanglauf ist in den Loipen im Nordischen Zentrum Böhmerwald einiges los. (Foto: Foto: Gemeinde Ulrichsberg)

Am 4. Februar findet oberösterreichs größter Volkslanglauf in Schöneben statt.

ULRICHSBERG. Sehr zufrieden ist Bürgermeister Wilfried Kellermann mit der heurigen Langlaufsaison – noch ehe sie vorüber ist. "Wir verzeichnen einen Besucherrekord. An Spitzentagen tummeln sich mehr als 2.000 Sportbegeisterte im Loipengebiet", sagt Kellermann. Der Zuwachs im Vergleichszeitraum des Vorjahres beträgt laut Kellermann 40 Prozent. Die schlechte Schneelage im Tal spielt den Ulrichsbergern voll in die Karten. Denn ins Langlaufzentrum Schöneben kann man seit Dezember durchgehend zum Langlaufen kommen. "Wir bemühen uns um tolle Bedingungen. Täglich werden 70 Kilometer Loipe frisch präpariert", sagt der Bürgermeister. Immer mehr Gäste aus Deutschland und Tschechien tummeln sich in Schöneben – was auch ein Plus an Nächtigungen nach sich zieht.

Highlight Volkslanglauf

Am Sonntag, 4. Februar findet ab 10 Uhr der größte Volkslanglauf Oberösterreichs in Schöneben statt. Massenstart zum 30-Kilometer-Skatingbewerb ist um 10 Uhr, der Massenstart für die 15 Kilometer Skating ist um 10.15 Uhr geplant. Um 10.20 und um 10.25 Uhr erfolgt der Startschuss für Schüler und Kinder. Jeder Teilnehmer erhält ein Erinnerungsgeschenk. Auf die Sieger warten neben Pokalen Waren- und Sonderpreise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.