02.09.2014, 11:33 Uhr

Ottensheimer holen Derbysieg, Gramastettner unterliegen neun Lembachern

Die Ottensheimer Kicker sind stark im Kommen. Gegen Eidenberg wurde ein 3:1-Sieg eingefahren. Wohingegen die Mannschaft von Zeljko Martinov enttäuschte, "den Trainer im Stich ließ", so der Seki.

OTTENSHEIM (rbe). Nichts ließen die Donauschwalben im Bezirksliga Nord-Derby gegen Eidenberg anbrennen und siegten mit 3:1. Für Ottensheim trafen Michael Prötsch (35.) sowie Daniel Dramac (39., 86.), Jakob Gruber schoss für Eidenberg den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer. "Nach dem 2:1 wurde es noch einmal knapp, doch am Ende war der Sieg nicht gefährdet und auch völlig verdient. In der ersten Halbzeit hat unsere Truppe eine sehr ansprechende Leistung geboten. Man sieht, dass wir uns in spielerischer Hinsicht weiterentwickeln", so Ottensheims sportlicher Leiter Markus Paschl. Für Eidenberg war es die zweite Pleite im dritten Spiel. "Nach dem Anschlusstreffer stand das Spiel auf Messers Schneide. Am Ende haben wir uns aber durch unnötige Eigenfehler selbst um den Lohn gebracht", so Benjamin Reiter.

Spannende Partien warten
Am Samstag gastiert Ottensheim in Königswiesen. "Wir sind guter Dinge, dass wir auch dort punkten. Vielmehr traue ich uns auch einen Sieg zu, wichtig wird aber sein, erneut eine starke Leistung abzurufen, denn der Gegner wird uns fordern", so Paschl.
Eidenberg empfängt zu Hause Donau Linz 1b. "Diese Pleite im Derby gegen Ottensheim schmerzt, wir werden aber die richtigen Schlüsse für das anstehende Match daraus ziehen", so Reiter. Ankick ist am Sonntag um 16:00 Uhr.


"Nun stehen Spieler in der Pflicht"

GRAMASTETTEN (rbe). Trotz klarer Feldüberlegenheit verlor Gramastetten in der Bezirksliga Nord zu Hause gegen neun Lembacher. "Die Leistung war katastrophal. Das Team steht nun gegen Julbach in der Pflicht", so der verärgerte Seki Heinrich Pammer zur BezirksRundschau, der fordert: "Wir fahren nicht umsonst 50km zu einem Auswärtsspiel, wir müssen anschreiben."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.