03.10.2016, 12:19 Uhr

Ulrichsberg gewinnt gegen Haslach

(Foto: Foto: Prem)
ULRICHSBERG. Ulrichsberg schlägt zu Hause den unmittelbaren Tabellennachbarn. Im ersten Durchgang hatten beide Mannschaften ihre Möglichkeit, um auch in Führung zu gehen. Diese Chancen wurden aber bei den schwierigen Platzverhältnissen nicht genutzt oder von den Tormännern entschärft. Die beste Möglichkeit hatte der SV Haslach als ein Freistoß von Jan Mittermayr in der 24 Minute an die Latte ging. Der torlose Spielstand zur Halbzeit war damit eine logische Folge.

Tormann-Fehler bei Ulrichsberg

Der SV Haslach ging in der zweiten Halbzeit dann früh in der 47 Minute nach einen Tormann-Fehler durch Maximilian Hinterhölzl in Führung. Allerdings kassierte man ebenso schnell den Ausgleich in der 50.Minute durch David Gattringer. Dann stellte Ulrichsberg eine schnelle 3:1 Führung her, wobei dem Führungstreffer zum 2:1 eine harte Elfmeterentscheidung voran ging. Mario Starliger gelang noch kur vor Schluss der Anschlusstreffer mit einem verwandelten Elfmeter zum 3:2. Für mehr reichte es aber für den SV Haslach nicht mehr. Aufgrund der besseren zwanzig Minuten der Union Ulrichsberg in der zweiten Halbzeit geht dieser Heimsieg auch durchaus in Ordnung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.