29.08.2016, 11:18 Uhr

Alom hilft jenen, die im September noch keinen Lehrplatz haben

Im Kurs "Next Level" steht auch praktisches Arbeiten auf dem Programm. (Foto: Foto: ALOM)
BEZIRK. Nicht allen Jugendlichen gelingt es nach der Pflichtschule im Berufsleben Fuß zu fassen. Endet der Weg von der Schule aber direkt in der Arbeitslosigkeit. Im Bezirk Rohrbach gibt es seit Jahresbeginn eine Produktionsschule. Diese Einrichtung unterstützt Jugendliche die notwendigen Kompetenzen für einen Berufseinstieg zu erlernen. In der Produktionsschule "Next Level" stehen die Auffrischung schulischer Kenntnisse wie Deutsch und Rechnen ebenso auf dem Programm wie das praktische Tun in den Bereichen Tischlerei, Elektrik und Gastronomie. Das Lernen in der Gruppe, Sport und eine sozialpädagogische Begleitung machen den Besuch der Produktionsschule auf jeden Fall zu einem Gewinn.

Kostenlose Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenlos, da diese Angebote vom Sozialministeriumsservice finanziert werden. Mitmachen können Mädchen und Burschen nach Beendigung der Schulpflicht im Alter von 15 bis 24 Jahren. Das AMS Rohrbach unterstützt die Jugendlichen während der Teilnahme finanziell. Ein Jugendcoach klärt im Vorfeld eine Eignung ab. Hinter dem Angebot stehen die Soziale Initiative und ALOM als erfahrene Trägervereine. Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter 07289/52747 oder www.alom.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.