23.06.2017, 12:44 Uhr

Farmgoodies für Trigos nominiert

Judith Deutschbauer-Rabeder durfte in Wien das Projekt „Farmgoodies“ vor hochkarätigem Publikum und zwei Ministern präsentieren. (Foto: Philipp Lipiarski)
NIEDERWALDKIRCHEN. Für den Trigos – den Österreichischen Nachhaltigkeitspreis, war das Unternehmen Farmgoodies als einziges aus Oberösterreich nominiert. Von den 128 Nominierten wurden sechs ausgezeichnet. "Leider konnten wir den Sieg nicht ins Mühlviertel holen, aber dennoch sind wir mächtig stolz, als einziges oberösterreichisches Unternehmen nominiert gewesen zu sein", sagen Judith und Günther Rabeder. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.