21.11.2017, 12:07 Uhr

Neuer Bioladen in Schlägl eröffnet am 8. Dezember

Fachlehrer Christian Stöbich hat den Betrieb des Bioladens in der Bioschule übernommen.

Am 8. Dezember um 10 Uhr startet auch der Betrieb im Bioladen.

AIGEN-SCHLÄGL. Am Freitag, 8. Dezember, wird der neue Bioladen in der Bioschule eröffnet. An diesem Tag ist von 10 bis 15 Uhr der Tag der offenen Tür. Ab diesem Zeitpunkt ist er auch im Vollbetrieb. Bei einem Direktvermarktungsprojekt konnten die Schüler von der Produktentwicklung bis zum Verkauf sämtliche Arbeiten erledigen. "Die Lehrkräfte stellten fest, dass diese Art des Lernens den Schülern am meisten Spaß macht und sie sich besonders einbringen", erklärt Direktor Johann Gaisberger. "Seit diesem Schuljahr ist dies nun ganzjährig möglich – Produkte entwickeln, produzieren und im neuen Bioladen verkaufen – alles Kompetenzen die im realen Leben gebraucht werden", erklärt der Direktor.

Was steckt dahinter?

Fachlehrer Christian Stöbich hat den Betrieb des Bioladens, der im neuen Zubau der Schule untergebracht ist, übernommen. Er hat uns ein paar Fragen beantwortet:

Welche Idee steckt hinter dem Bioladen?
Stöbich: "Die Vermarktung von eigenen Produkten wird zunehmend interessanter für die bäuerlichen Betriebe. Mit Hilfe des Bioladens sollen die Schüler die Möglichkeit haben sich damit zu befassen. Dabei ist uns wichtig, dass die Schüler den Umgang mit Kunden lernen. Gestaltung, Dekoration des Verkaufsraumes, sowie Wartung und Pflege des Lagerbestandes und der Regale sind weitere Inhalte der Praxis im Zusammenhang mit dem Betrieb des Bioladens. Natürlich können die Erzeuger ihre Produkte an den Endkunden bringen.

Welche Produkte gibt es dort zu kaufen?
Die Produkte die wir im Bioladen anbieten sind ausschließlich Bioprodukte. Wir versuchen, möglichst viele Produkte von bäuerlichen Betrieben und regionalen Produzenten anzubieten.  Zusätzlich zu den Lieferanten werden wir in der Schule im Zuge des Unterrichts Milch, Fleisch und Getreideprodukte herstellen. Diese Gaumenfreuden werden auch im Bioladen angeboten. Grundsätzlich ist die Idee, dass der Kunde, wenn er im Bioladen einkauft, alles bekommt um ein Mittagessen zu kochen oder eine reichhaltige Jause anzurichten.

Ist die Produktpalette fix, oder kommt immer wieder etwas dazu?
Unsere Räumlichkeiten sind begrenzt. Ein Einstieg ist für jene Produkte möglich, wo wir derzeit noch keine Lieferanten haben. Bei Interesse kann man sich gerne per Mail an mich wenden: christian.stoebich@fibl.org.

Wann hat der Bioladen geöffnet?
Der Bioladen wir während der Schulzeit am Freitag von 9 bis 13 Uhr geöffnet sein. In dieser Zeit werden die Schüler unsere Kunden bedienen. Somit können sie erste Erfahrungen sammeln im Umgang mit Kunden und bei Verkaufsgesprächen.

Mehr über die Bioschule Schlägl
Hier geht's zur Homepage der Schule
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.