07.11.2016, 10:12 Uhr

Technische Ausbildung in Haslach am Puls der Zeit

Die Tage der offenen Tür finden am Freitag, 25. November von 13 bis 17 Uhr und am Samstag, 26. November von 8 bis 12 Uhr statt. (Foto: Foto: privat)
HASLACH. Seit dem Schuljahr 2016/17 werden an der Technischen Fachschule Haslach die neuesten Lehrpläne eingesetzt. Diese zeichnen sich durch einen Fokus auf die Praxisausbildung aus. Praktischer Unterricht steht im Vordergrund und das dazu notwendige theoretische Wissen wird nicht isoliert unterrichtet, sondern muss ganz genau auf die Bedürfnisse des praktischen Unterrichtes abgestimmt werden. Also kein Lernen auf Vorrat und Verdacht, sondern für die konkrete Anwendung.
Für leistungsbereite Schüler bieten die Lehrpläne aber auch die Möglichkeit einer intensiven Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung oder auf Aufbaulehrgänge an einer HTL.

Die Lehrgänge im Detail:

- Ausbildung zur IT-Technikerin / zum IT-Techniker in der 3½-jährigen Fachschule für Informatik und Computertechnik; Schwerpunkte: Netzwerktechnik, Steuerungstechnik oder Webdesign
- Ausbildung zur Mechatronikerin / zum Mechatroniker in der 3½-jährigen Fachschule für Mechatronik; Schwerpunkte: Gerätebau mit CAD und CNC, Elektrotechnik, Elektronik, IT
- Zusätzliche Berufsabschlüsse zum Elektrotechniker (beide FS berechtigen dazu, sofort nach der Abschlussprüfung auch noch die Lehrabschlussprüfung zum Elektrotechniker abzulegen)

Internat:

Wenn notwendig stehen für Mädchen und Burschen 60 Internatsplätze in Zweibettzimmern zur Verfügung. Betreuung und Hilfe in den Lernstunden wird von den Lehrkräften der Schule gewährleistet. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung belaufen sich auf 260 Euro pro Schulmonat. Weitere Informationen über die Schule und das Internat: 07289/73001, http://www.tfs-haslach.at

Tage der offenen Tür

Die Tage der offenen Tür finden am Freitag, 25. November von 13 bis 17 Uhr und am Samstag, 26. November von 8 bis 12 Uhr statt. Schnuppertage sind jederzeit gegen Voranmeldung möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.