Herzstillstand
In letzter Sekunde aus versperrtem Auto gerettet

Herzstillstand: Eine bewusstlose Frau wurde gestern aus einem fahrenden Auto gerettet.
  • Herzstillstand: Eine bewusstlose Frau wurde gestern aus einem fahrenden Auto gerettet.
  • Foto: Berufsrettung Wien
  • hochgeladen von Elisabeth Schwenter

RUDOLFSHEIM. Ein Team der Berufsrettung hat gestern, Dienstag, in Rudolfsheim-Fünfhaus blitzschnell reagiert - und damit eine bewusstlose Frau aus einem fahrenden Auto gerettet.

Dazu mussten die Notfallsanitäter allerdings eine Autoscheibe einschlagen und die bewusstlose Lenkerin aus dem Fahrzeug ziehen. Zuvor gab ein Zeuge einen Notruf ab und schilderte der Berufsrettung, dass ein Auto bei einer Kreuzung auf der Sechshauser Straße im Rückwärtsgang immer wieder gegen ein anderes Fahrzeug gestoßen war.

Herzstillstand im verschlossenen Auto

Beim Eintreffen der Notfallsanitäter stand das Auto bereits auf einer Verkehrsinsel - im Inneren die bewusstlose Fahrerin. Sie dürfte während der Fahrt einen Herzkreislaufstillstand erlitten haben. Da das Auto von innen verschlossen war, reagierte das Team der Berufsrettung blitzschnell und schlug als letzte Konsequenz die hintere Scheibe des Fahrzeuges ein. Die Patientin wurde zuerst aus dem Fahrzeug gerettet, danach starteten die Rettungsteams die Reanimationsmaßnahmen. Die Frau wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Autor:

Elisabeth Schwenter aus Penzing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.