Retten wir unsere Parkplätze in Rudolfsheim!

Ärgernis für viele Autofahrer: Vor der Herklotzgasse 11 darf nicht geparkt werden.
  • Ärgernis für viele Autofahrer: Vor der Herklotzgasse 11 darf nicht geparkt werden.
  • hochgeladen von Andrea Peetz

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. (ah). Skurriles Parkverbot: Vor der Herklotzgasse 11 gibt es eine Gehsteigabschrägung, die eine Einfahrt markiert. Hinter der Abschrägung ist jedoch keine Einfahrt mehr, sondern ein normaler Hauseingang.

Stellplätze Mangelware
"Wir brauchen im Grätzel wirklich jeden einzelnen Stellplatz. Hier muss endlich etwas unternommen werden!", so Anrainer Josef K. über das absurde Verbot.

Prüfung läuft
Auf Nachfrage der bz-Wiener Bezirkszeitung bei der zuständigen MA 28 (Straßen Wien) sei derzeit offen, ob das Parkverbot bald verschwindet.
"Derzeit wird noch geprüft, ob die Rampe bzw. Abschrägung auch wirklich nötig ist", so die Auskunft des zuständigen Mitarbeiters. Erst wenn die MA 28 feststelle, dass tatsächlich kein Bedarf herrscht, komme das Schild weg.

Machen Sie mit!

Unbenutzte Einfahrten verstellen dringend benötigte Parkplätze. Wenn Sie solche Fälle kennen, posten Sie auf meinbezirk.at/parkplatz oder schreiben Sie an die bz, Redaktion Rudolfsheim, Weyringergasse 35, 1040 Wien!

Autor:

Andrea Peetz aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.