"Top 10" vom Verein Sprungbrett: Mädchen an der Macht

"Grl Pwr" ist das Motto von Mary und Asma (v.l.). Die T-Shirts haben sie selbst entworfen und bedruckt.
6Bilder
  • "Grl Pwr" ist das Motto von Mary und Asma (v.l.). Die T-Shirts haben sie selbst entworfen und bedruckt.
  • hochgeladen von Anja Gaugl

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Seelische und körperliche Gesundheit für junge Frauen gehen beim Verein "Sprungbrett" im 15. Bezirk Hand in Hand.

Ein gutes Beispiel dafür ist Mary, die nach dem Pflichtschulabschluss und Problemen mit ihrer Familie in ein Loch gefallen ist. "Ich bin ein Jahr zu Hause gesessen und habe nichts getan. Jetzt habe ich wieder eine Tagesstruktur", so die 17-Jährige zu ihrer Zeit beim Verein und in der Produktionsschule "spacelab girls". Mädchen im Alter von 15 bis 24 Jahren können hier vieles ausprobieren: "Ich habe hier viele Freundinnen gefunden. Dabei ist so etwas wie eine eigene Familie entstanden."

In der Einrichtung beim Meiselmarkt wird jungen Frauen dabei geholfen, sich beruflich zu orientieren, aber auch selbstständig und selbstbewusst ihren Weg zu gehen. Marys Zeit im "spacelab girls" wird zwar bald zu Ende sein, falls sie aber nicht sofort eine Lehrstelle als Bürokauffrau findet, will sie als Plan B eine überbetriebliche Lehre machen.

"Top 10" für mehr Platz

Im März hat der Verein mit dem "Top 10" weitere Räume für die allgemeine Beratungsstelle eröffnet. In dem Gebäude beim Meiselmarkt sind die verschiedenen Angebote für junge Frauen gebündelt. Hier sind auch die Produktionsschule "spacelab girls" und das Programm "youngFIT" für Mädchen, die sich für eine handwerkliche oder technische Ausbildung interessieren, untergebracht. Die Projekte arbeiten eng zusammen und können so für junge Frauen die richtigen Angebote zur richtigen Zeit finden.

Das "Top 10" wurde eröffnet, da man mehr Platz brauchte – besonders, wenn Schulklassen kommen. Themen wie Sexualität, Gewalterfahrungen, psychische Belastung, Fluchterfahrungen oder auch Cybermobbing werden hier diskutiert. Es ist aber auch ein Raum für Workshops, Einzelberatungen und Gruppengespräche. Nicht nur die psychische Gesundheit der jungen Frauen steht im Mittelpunkt, auch die physische: Die Teilnehmerinnen an "spacelab girls" machen regelmäßig Sport. Bewegung ist ein zentraler Bestandteil des Trainings in der Produktionsschule. Auch Selbstverteidigungskurse finden regelmäßig statt.

Jeden Dienstag findet um 13 Uhr in der Hütteldorfer Straße 81b/1/1. Stock ein Infotag von "spacelab girls" statt. Jeden Mittwoch um 14 Uhr informiert "Sprungbrett" über die Angebote. Infos: www.sprungbrett.or.at

Weitere Links

>>"Rundum gesund“-Themenchannel
>> Mehr zum Thema „Gesundheit" erfahren Sie auch auf gesund.at

Autor:

Anja Gaugl aus Ottakring

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen