Warteschleife: Spielplatz für Rudolfsheim erst ab 2015

SPÖ-Klubobfrau und Bezirksrätin Merja Biedermann setzt sich für mehr Platz zum Austoben für Kinder ein.
  • SPÖ-Klubobfrau und Bezirksrätin Merja Biedermann setzt sich für mehr Platz zum Austoben für Kinder ein.
  • hochgeladen von Andrea Peetz

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. (lr). Schon letztes Jahr forderten die Rudolfsheimer mehr Platz zum Spielen für ihre Kinder. Der Bedarf ist groß: Derzeit leben im 15. Bezirk rund 1.200 Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren. Vorgesehen für die neuen Spiel- und Sportplätze ist das 1.800 Quadratmeter große Areal unter der Otto-Wagner-Brücke zwischen den U-Bahn-Stationen Gumpendorfer Straße und Längenfeldgasse.

Es hapert an der Umsetzung
Die Kids müssen sich allerdings noch gedulden. Derzeit scheint nämlich nicht viel bei der Planung voranzugehen – und das, obwohl keiner der Verantwortlichen Einwände gegen das Projekt hat. Die Gebietsbetreuung, der Grundverwalter und andere betroffene Stellen sind sich einig: Das Gebiet unter der Otto-Wagner-Brücke eignet sich ideal für eine Spiel- und Sportzone. Einwände gegen eine Umgestaltung des Areals gab es bisher keine. Nur die Umsetzung lässt auf sich warten.

Kids dürfen mitgestalten
Anfang 2014 organisiert die Parkbetreuung „Zeit!Raum“ ein Beteiligungsverfahren mit Jugendlichen. Darin dürfen diese ihre Wünsche für die Gestaltung des Areals einbringen. Mithilfe dieser Inputs soll dann bis Oktober 2014 die konkrete Planung für das Gebiet erstellt werden. „Eine Fertigstellung wird erst mit September 2015 erfolgen", meint Klubobfrau Merja Biedermann (SPÖ).

Autor:

Andrea Peetz aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.