Fünfhauser Handballer sind nach 17:40-Sieg im Wiener Cup-Finale

Freude bei den Fünfhauser Handballern über den glatten Finaleinzug in Wiener Cup-Finale
2Bilder
  • Freude bei den Fünfhauser Handballern über den glatten Finaleinzug in Wiener Cup-Finale
  • Foto: Karl Ettinger/WAT Fünfhaus
  • hochgeladen von Karl Ettinger

Eindrucksvoll ist die Kampfmannschaft des WAT Fünfhaus in die neue Handball-Saison 2018/19 gestartet. Nach einem 17:40-Kantersieg gegen Fivers Margareten steht das von Mario Sauschlager betreute Team nunmehr am kommenden Sonntag im Wiener Cup-Finale. 

Vor den Augen der Familie von WAT-Fünfhaus-Obmann Thomas Kofler (mit Elias war einer der Kofler-Söhne selbst im Spieleinsatz) ließen die Fünfhauser Handballer dem Gegner am Sonntagnachmittag in der Lackner-Halle in Liesing den Gegnern nicht den Funken einer Chance. Von Beginn an zog die Mannschaft mit mehreren Toren Vorsprung in Front. Von den Flügelspielern Ivan Monev und Max Mitteregger bis zu Fabian Hofbauer im Aufbau zeigten die Fünfhauser phasenweise schöne Kombinationen. Nur im Abschluss mangelte es mehrmals an der fehlenden Konzentration. Schon zur Pause war aber mit 8:20 im Halbfinalmatch gegen die Fivers alles klar. 

Im Tor spielten Alex Kirchknopf und Jakov Pavic jeweils eine Hälfte. Coach Sauschlager setzte alle Spieler auf der Bank ein und verschaffte damit den Mannschaftskollegen Verschnaufpausen. Besonders umjubelt waren die Tore beim Kampfmannschaft-Debüt von Florian Bohata. 

Im Endspiel um den Wiener Handball-Cup wartet jetzt ein alter Bekannter, der WAT Atzgersdorf, der ohne alles geben zu müssen, im Semifinale sicher gegen Union West Wien gewann. Das Finale mit dem WAT Fünfhaus steigt am kommenden Sonntag, 23. September, ab 17 Uhr in der Sporthalle Hollgasse im fünften Bezirk. 

Freude bei den Fünfhauser Handballern über den glatten Finaleinzug in Wiener Cup-Finale
WAT Fünfhaus-Obmann Thomas Kofler feuerte mit seiner Familie die Handballer von der Tribüne aus beim 17:40-Halbfinalsieg gegen die Fivers an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen