Jugendhandball auf der Schmelz: Premiere mit Finninnen

Die finnischen Junghandballerinnen freuen sich schon auf das 26. Internationale Schmelz-Turnier.
2Bilder
  • Die finnischen Junghandballerinnen freuen sich schon auf das 26. Internationale Schmelz-Turnier.
  • Foto: HIFK
  • hochgeladen von Karl Ettinger

Beim 26. Internationalen Schmelz-Turnier des WAT Fünfhaus sind von 30. August bis 2. September 87 Teams dabei - erstmals eines Finnland. 

"Wir freuen uns zu dem Turnier nach Wien zu kommen!" Mikaela Grönholm, die Teamverantwortliche kann es kaum mehr erwarten, mit ihren Mädchen Jahrgang 2006 am 26. Internationalen Schmelzer Jugendhandball-Turnier teilzunehmen. Von 30. August bis 2. September 2018 ist mit HIKF erstmals in der Geschichte des größten österreichischen Jugendhandball-Turniers eine Mannschaft aus Finnland dabei. 

87 Mädchen- und Burschenteams aus zehn Nationen werden vom Veranstalterverein WAT Fünfhaus an den vier Turniertagen Ende August/Anfang September auf dem Turniergelände zwischen dem Gymnasium Auf der Schmelz und dem Universitätssportzentrum im 15. Bezirk erwartet. "Es freut uns besonders, dass mit dem Team aus Finnland wieder neue Nachwuchsspielerinnen zum Schmelz-Turnier anreisen", betont Organisator Ernst Stangl im Namen des Organisationsteams der Fünfhauser Handballer. 

Die finnischen Mädchen werden ihren Wien-Ausflug auch zu einem ausgiebigen Sightseeing nützen, für das Grönholm mit ihren Spielerinnen sofort Interesse bekundet hat. Beim Internationalen Schmelz-Turnier stand seit dem Start im Jahr 1993 neben dem sportlichen Wettkampf der jungen Handballerinnen und Handballer im Alter von elf bis 19 Jahren "immer der völkerverbindende Charakter auch im Mittelpunkt", hebt Stangl hervor. 

Neben den Jugend-Top-Teams von Bregenz sowie aus Wien und Niederösterreich haben sich Mannschaften unter anderem aus Deutschland, Slowenien, Ungarn und Polen und Bosnien-Herzegowina angemeldet. Vom Verein Oradea aus Rumänen werden gleich mehrere Jugendteams teilnehmen. 

Der Großteil der ausländischen Teams wird knapp vor Schulbeginn traditionell im Gymnasium Auf der Schmelz in den Klassenräumen mit Schlafsäcken die Unterkunft haben. "Eine hervorragende Alternative zu passivem Freizeitverhalten, und hier besonders Mannschaftssport, verbindet und fördert das soziale Zusammenleben", führt Direktorin Mag. Erika Thurnher als Begründung dafür an, dass ihre Schule wieder mit dem WAT Fünfhaus beim Schmelz-Turnier kooperiert. 

Am 30. August ist Anreisetag für die Jugendteams. Die Vorrundenspiele sowie Viertel- und Halbfinale finden am Freitag, 31. August und Samstag, 1. September, auf den Freiplätzen beim Universitätssportzentrum Auf der Schmelz statt (bei Regenwetter wird in Hallen ausgewichen). Am Freitagabend ist die feierliche Eröffnung angesetzt. Am Sonntag, 2. September, geht im Uni-Sportzentrum von 8.30 Uhr bis 13 Uhr die Finalspiele und die Siegerehrung über die Bühne. 

Infos online: www.schmelz-turnier.at 

Die finnischen Junghandballerinnen freuen sich schon auf das 26. Internationale Schmelz-Turnier.
Der Veranstalterverein WAT Fünfhaus hoch auch auf einen starken Auftritt des eigenen Nachwuchses wie im Vorjahr. Im Bild vorne in Rot: Gabriel und Jonas Kofler
Autor:

Karl Ettinger aus Rudolfsheim-Fünfhaus

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen