Kultig: Im 15. Bezirk fliegen die Pfeile

Spannender Wettbewerb: Angelo (vorne) und Petra beim Wurf
5Bilder

Das jüngste Vereinsmitglied ist sechs Jahre alt, das älteste 72. "Dart ist tatsächlich ein Sport für jedes Alter, für Kinder, Damen und Herren. Die ganze Familie kann gemeinsam die Freizeit verbringen", erklärt Vereinsvorstand Heinz Seipl. Brigitte Kotnik, im Verein "Mädchen für alles" und seit 16 Jahren selbst begeisterte Dart-Sportlerin: "Meine Tochter Daniela hat mit sechs Jahren begonnen und spielt heute mit 16 immer noch gerne."
Und weil es ihr Spaß macht und sie längst auch der sportliche Ehrgeiz gepackt hat, trainiert sie zwei bis dreimal pro Woche für die Liga. Denn man kann den Dart-Sport natürlich auch wettbewerbsmäßig betreiben.
"Österreich hat zwar schon einige Weltmeister gestellt, aber der Dart-Sport schläft bei uns leider noch den Dornröschenschlaf, besonders in der Nachwuchsarbeit", bedauert Heinz Seipl.
"Holland ist in der Weltrangliste hinter England am zweiten Platz. Das zeigt deutlich, dass auch kleine Länder mit guter Nachwuchsarbeit international erfolgreich sein können." Sein Wunsch: Sowohl Erwachsene als auch Kinder für Dart zu begeistern, neue Talente zu entdecken, denn das Potenzial sei auch bei uns vorhanden.

Wir sind eine große Familie

"Es geht uns aber nicht nur um sportlichen Ehrgeiz, sondern um Spaß am Sport, am freundschaftlichen Miteinander. Man kann schon nach kurzer Zeit schöne Erfolgserlebnisse haben, das ist Talent- und Einstellungssache“, erklärt Seipl.
Im Vereinslokal in der Kannegasse 8 ist auf rund 200 Quadratmetern und mit vier Dartautomaten jedenfalls mehr als ausreichend Platz für viele begeisterte Dart-Sportler, jung oder etwas älter. „Wir haben zwei getrennte Ebenen, jeweils 70 Quadratmeter groß mit einem Nichtraucher- und einem Raucherbereich.“ Große Dart-Sportveranstaltungen, besipielsweise die Weltmeisterschft, kann man im Lokal live am Bildschirm miterleben.

Den Dart-Sport für sich entdecken

Ob Beginner oder Fortgeschrittener, hier sind alle willkommen. „Bei uns im Verein herrscht ein angenehmer Wettbewerb. Natürlich will jeder gewinnen, aber wir trainieren freundschaftlich, helfen einander“, betont der Vereinsobmann. Mitspielen kann übrigens jeder: „Das Vereinslokal ist Montag bis Freitag von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Wer unverbindlich schnuppern will, kann das einen Monat lang tun, auch ohne Vereinsmitglied zu sein.“

Info telefonisch bei Brigitte Kotnik (0699 10316369, wochentags von 9 bis 20 Uhr).

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen