Handball Europameisterschaft
Österreich spielt gegen Nordmazedonien um den Aufstieg

Die Österreicher setzen in der Stadthalle auf den Heimvorteil.
  • Die Österreicher setzen in der Stadthalle auf den Heimvorteil.
  • Foto: Dr. Peter Föller
  • hochgeladen von Michael J. Payer

Österreich spielt heute Abend (18.15 Uhr, 1. Halbzeit live auf ORF SPORT+/2. Halbzeit ab 19.05 Uhr auf ORF 1) in der Wiener Stadthalle um den Aufstieg in die Hauptrunde der Handball Europameisterschaft 2020. Sogar eine Niederlage mit drei Toren Differenz würde zum Aufstieg reichen.

WIEN. Bei den beiden Siegen gegen Tschechien (32:29) und die Ukraine (34:30) war es bis zum Ende eine Nervenschlacht. Das selbe Szenario zeichnet sich auch beim letzten Gruppenspiel gegen Nordmazedonien ab. Von den letzten vier Aufeinandertreffen konnte Österreich nur ein Spiel gewinnen.

Auch wenn die spielerische Leistung bisher noch ausbaufähig ist, so stimmt die Einstellung umso mehr. In der Stadthalle vor 8.000 begeisterten Fans nutzten die Österreicher den Heimvorteil aus.

"Das Herz ist da!"

Der neue Teamchef Ales Pajovic über das Spiel der Österreicher: "Sie kämpfen unglaublich. Natürlich machen wir Fehler, aber das Herz ist da, und das bringt diese zwei, drei Bälle. Die Jungs lernen auch taktische Sachen schnell." Kritik hört sich anders an.

Österreichs Handball-Aushängeschild Nikola Bilyk: "Wir kommen über den Kampf und haben die Halle im Rücken. Wir haben Selbstvertrauen und wissen, was wir können. Das ist auch ein Vorteil für die nächsten Spiele, dass wir wissen, die Spiele nicht nur verlieren, sondern auch gewinnen zu können - ob wir drei Tore vorne oder hinten sind."

Hauptrundengegner stehen fest

Dem Spiel gegen Nordmazedonien sollen also weitere folgen. Und das in der Hauptrunde der Europameisterschaft. Für den wahrscheinlichen Aufstieg stehen die Gegner bereits fest. Neben Spanien und Deutschland aus Gruppe C stehen auch die beiden übrigen ÖHB-Kontrahenten für die Hauptrunde fest. Aus Gruppe A kommen Kroatien und Weißrussland.

Vor allem mit Weißrussland haben die Österreicher noch eine Rechnung offen. Die Weißrussen verhinderten mit einem 27:26-Sieg bei der EURO 2018 den ÖHB-Aufstieg in die Hauptrunde.

Hier geht es zur Österreichergruppe.

Alle Infos zur Handball Europameisterschaft der Herren sind hier zu finden.

Autor:

Michael J. Payer aus Donaustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.