Wrestling
Training im Untergrund

87Bilder

Die bz wagte sich mit Underground Wrestling-Legende Gerhard "Humungus" Hradil auf die Matte.

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Schon beim Telefonat dringt die unverwechselbare Art von Wrestling-School-Austria-Gründer (WSA) Gerhard Hradil durch den Hörer: "Kummst hoit vorbei!" Der 125-Kilo-Hüne ist ein Mann der klaren Ansagen: "Wrestling ist wie Schach mit Körpern. Du musst immer zwei Züge vorausdenken."

Die Begrüßung muss ohne Handschlag auskommen – grimmiger Blick inklusive. "Irgendwer ist da Reporter?", fragt der bis auf den kahlen Kopf tätowierte Wrestler. Kurz vor Trainingsbeginn bleibt noch Zeit, um einige Infos abzustauben. "Ich bin 55 und es ist schwer, aufzuhören", gibt Hradil zu. Als "Humungus" steht er noch immer im Ring, auch wenn sich nach eigener Aussage sein Kampfstil "sehr verändert hat".

Hradil ist eine Untergrund-Legende. Richtig gehört: Es geht um Underground Wrestling. Dabei wird überall gekämpft, nur nicht im Ring. "Wrestling verkommt immer mehr zum Trampolinspringen in Spandexhosen." Daher ist die WSA seit 2012 Mitglied des internationalen Verbands WUW – World Underground Wrestling.

"Ich will spüren, wenn mich der Gegner haut", schildert Humungus. Spüren und die Atmosphäre aufsaugen, das kann man regelmäßig bei den Kämpfen im "Weberknecht" (16., Lerchenfelder Gürtel 47–49). Sechsmal im Jahr kann man dort eine Art "Fight Club" live miterleben.

Harte Bandagen

Trainiert wird mittwochs (15., Fünfhausgasse 23) und sonntags (2., Hofenedergasse 3). Die bz hat sich für eine Einheit im 15. Bezirk qualifiziert. "Schreib des moi, wer wirklich die Matten aufgelegt hat", ruft Isabel Blumenschein, Kampfname Chabela, im Turnsaal. Humungus hat diesmal nicht mitgeholfen, aber dafür macht er konkrete Ansagen: "Kniebeugen, Liegestütze, Sit-ups – jeweils 70 bei sieben Leit." Der Ton ist rau, aber herzlich, typisch wienerisch eben. Es wird beim Aufwärmen geschwitzt – und das ist gut so. Für die Anfänger wie mich heißt es danach Fallschule: nach vorne, nach hinten und abrollen. Fallen will gelernt sein, zählt es doch zu den wichtigsten Elementen beim Wrestling.

Nach zwei Stunden ist das Training geschafft. Die ungewohnte Fallschule macht sich im Kopf bemerkbar. Der Muskelkater kommt erst zwei Tage später. Diesen nimmt man für den Kindheitstraum vom Wrestling aber gerne in Kauf.

Lust auf ein Wrestling-Training?
Infos dazu gibt es auf www.wrestlingschoolaustria.at

Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.
1 4

Spiel, Spaß und Action
BezirksZeitung lädt zur Riesenwuzzler-Tour

Sechs Termine, sechs Bezirke und jede Menge Spaß bietet die Riesenwuzzler-Tour allen Sportbegeisterten. WIEN. Das Runde muss ins Eckige: Am 21. Mai startet in Hietzing die Riesenwuzzler-Tour der BezirksZeitung. Dabei kann man selbst in die Rolle einer Fußballerin oder eines Fußballers in einem überdimensionalen Wuzzler schlüpfen und die eigene Mannschaft zum Sieg führen. Kleine und große Kicker willkommenOb als Familie oder Firma, mit Freundinnen, Freunden oder Vereinskolleginnen und -kollegen:...

3

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
2

Pink Skyvan Gewinnspiel
Wir verlosen 2 Gutscheine für einen Fallschirmsprung

Wer auf der Suche nach Nervenkitzel ist, für den haben wir das perfekte Abenteuer parat! Wir verlosen zwei Fallschirmsprünge bis zu 90 kg. Also einfach zu unserem  Wien-Newsletter anmelden und schon nimmst du automatisch am Gewinnspiel teil. Grenzenlose Freiheit in 4000m Höhe, das Gefühl schwerelos zu sein und natürlich der Nervenkitzel der damit verbunden ist - was eignet sich also besser als ein Fallschirmsprung mit der Pink Skyvan? Wer schon immer einmal einen Fallschirmsprung machen wollte,...

Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.