Beim WAT Fünfhaus laufen die Vorbereitungen für den Traditionswettkampf Ende August
Trotz Coronavirus herrscht Optimismus für das 27. Schmelzer Jugendhandball-Turnier

Viele junge Handballerinnen und Handballer hoffen, dass es heuer von 28. bis 30. August trotz der Corona-Einschränkungen mit dem 27. Schmelzer Jugendhandball-Turnier klappt. Toller Handballsport, wie im Bild aus dem Vorjahr, ist dann wieder garantiert.
3Bilder
  • Viele junge Handballerinnen und Handballer hoffen, dass es heuer von 28. bis 30. August trotz der Corona-Einschränkungen mit dem 27. Schmelzer Jugendhandball-Turnier klappt. Toller Handballsport, wie im Bild aus dem Vorjahr, ist dann wieder garantiert.
  • Foto: Foto: WAT Fünfhaus/Burmann
  • hochgeladen von Karl Ettinger

Die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie haben lange alles in Frage gestellt. Aber jetzt, zwei Monate vor dem Termin für das 27. Internationale Schmelzer Jugendhandball-Turnier, steigt die Zuversicht. Der Handballverein WAT Fünfhaus als Organisator trifft jedenfalls alle Vorkehrungen, damit das traditionelle Schmelzer Jugendhandballturnier heuer von 28. bis 30. August unter gewissen Auflagen stattfinden kann. "Sobald wir Näheres über die genauen Vorschriften von Seiten der Bundesregierung wissen, ist geplant, dass wir die Details festlegen", sagt Markus Giefing, der Leiter des OK-Teams des WAT Fünfhaus. 

Die Vorbereitungen für die 27. Auflage des Traditionsturnier sind trotz der Corona-Beschränkungen wie jedes Jahr seit Monaten im Laufen. Erschwerte Bedingungen sind für den WAT Fünfhaus als Veranstalterverein wahrlich nichts Neues.  Neben der Ungewissheit wegen der Corona-Regeln kommt heuer dazu, dass die Freiplätze beim Universitätssportzentrum auf der Schmelz (USZ) wegen Umbauarbeiten nicht genützt werden können. Deswegen wurde bereits entschieden, die Spiele beim Schmelzer Jugendhandball-Turnier durchwegs in Hallen durchzuführen. 

Das Interesse ist trotz oder vielleicht sogar wegen der Corona-Beschränkungen in den vergangenen Wochen ungewöhnlich groß. "Es sieht ziemlich gut aus bezüglich der Anmeldungen der Mannschaften", sagt Giefing, der mit dem sportlichen Turnier-Leiter Ernst Stangl und WAT Fünfhaus-Obmann Thomas Kofler sowie Obmann-Stellvertreter Stefan Schüchner-Rizek unterstützt vom Organisationsteam die weiteren Schritte berät. Bis 30. Juni läuft die Anmeldung noch. Mehr als 30 Mädchen- und Burschenteams haben bereits genannt, bis zu 50 könnten es werden. Gespielt wird bei Mädchen und Burschen heuer Ende August beim Schmelz-Turnier in den Alterskategorien 2004, 2006 und 2008. Der genaue Spielmodus wird nach der Zahl der Nennungen entschieden.  Das Schmelz-Turnier ist der größte Jugendhandball-Wettkampf in Österreich.

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Karl Ettinger aus Rudolfsheim-Fünfhaus

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen