22.10.2016, 19:09 Uhr

Das BM Kuratoren-Kollektiv und die Ausstellungsreihe CC & AT (Curators Choice & Artist Tribute)

Gabriele Baumgartner, Silvia Müllegger (Foto: Michael Ornauer)

Das Kuratorinnenkollektiv bm_kuratoren besteht aus Gabriele Baumgartner und Silvia Müllegger. Das Ziel ist es, gemeinsam künstlerische Projekte zu realisieren und als Schnittstelle zwischen Künstler*innen und einem kunstaffinen Publikum zu agieren. Ein wichtiger Augenmerk liegt auf der Vermittlung unterschiedlichster künstlerischer Positionen.

Das erste Ausstellungsprojekt Curators Choice & Artist Tribute widmet sich verschiedensten Künstler*innen, die Wien als künstlerische Heimat gewählt haben. Dem Kuratorenkollektiv geht es vor allem darum Künstler*innen, mit besonderen Augenmerk auf die Generation 40+, in den Fokus der Öffentlichkeit zu stellen, ihre Postition innerhalb der Wiener Kunstszene zu stärken, aktuelle Strömungen und Tendenzen aufzunehmem und mit einem vielfältigen Rahmenprogramm ein kunstaffines Publikum anzusprechen. Die Kuratorinnen Gabriele Baumgartner und Silvia Müllegger wählen die Künstler*innen aus verschiedensten Sparten, und diese widerum selber ihre Arbeiten, die sie zeigen wollen. Um die künstlerische Freiheit zu gewährleisten, wird bewußt auf ein Thema verzichtet. Die CC & AT (Curators Choice & Artist Tribute) findet 2 Mal im Jahr an verschiedenen Kunstorten in Wien statt. Dies ermöglicht unterschiedlichste Zielgruppen anzusprechen, neue künstlerische Positionen aufzuzeigen bzw. Entwicklungsprozesse einzelner Künstler*innen nachzugehen. Die Ausstellung dauert 3 bis 4 Tage, und ein abgestimmtes Rahmenprogramm ermöglicht den interdisziplinären Austausch mit weiteren Kulturbereichen.

Die nächste CC & AT findet Ende März, Anfang April 2017 statt.
Info http://bm-kuratoren.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.