15.10.2014, 00:00 Uhr

bz-Erfolg: Mehr Sicherheit für Schulkinder

Karl Skopek und Christian Tesar sind zufrieden: Rechtzeitig zu Schulbeginn war die Gehsteigverbreiterung fertig

Der Schulweg durch die Fünfhausgasse ist jetzt sicherer: Der Gehsteig wurde endlich verbreitert.

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. "Ecke Sechshauserstraße und Fünfhausgasse ist ja die Haltestelle des 57A, die täglich von zahlreichen Kindern auf ihrem Schulweg benutzt wird", erklärt Anrainer Thomas Epple, dem der schmale, eigentlich nicht vorhandene Gehsteig in der Fünfhausgasse schon lange ein Dorn im Auge war. Im Umfeld sind zahlreiche Schulen angesiedelt und genau hier ist für die Kinder der schnellste Weg dorthin. Christian Tesar, Klubchef der Grünen Rudolfsheim, hatte die bz im vergangenen Winter auf das Problem aufmerksam gemacht, die darüber berichtete.

Gemeinsamer Beschluss

"Wir haben uns im Bezirk zusammengesetzt und beschlossen, die dringend notwendige Verbreiterung so rasch wie möglich durchzuführen", erklärt Karl Skopek, Chef der Verkehrskommission im Bezirk. Eine Verbreiterung über die Herklotzgasse hinaus erschien aber nicht sinnvoll. "Dort ist der Gehsteig breit genug", ergänzt Christian Tesar. Mit Schulbeginn Anfang September waren die Umbauarbeiten abgeschlossen.

Schreiben Sie uns!

Wo muss Ihrer Meinung nach in Rudolfsheim-Fünfhaus noch etwas für Fußgänger getan werden? Was würden Sie ändern? Schreiben Sie uns an rudolfsheim.red@bezirkszeitung.at oder an bz-Wiener Bezirkszeitung, Weyringergasse 35/3, 1040 Wien.
0
1 Kommentarausblenden
19
Christian Tesar aus Rudolfsheim-Fünfhaus | 15.10.2014 | 13:39   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.