07.11.2017, 21:18 Uhr

EXCLUSIVES SHOOTING MIT VENEZIANISCHEN BAROCKMASKEN VON STARDESIGNER LA HONG

Loel G.Gray,Kimberly Budinsky,La Hong
Wien: Fachschule für Mode | La Hong inszenierte heute erstmals die Masken seines Kunstprojekts. Kimberly Budinsky und Christoph Haas schlüpften in extravagante Kunstwerke und verleiten ihnen Figur und Ausdruck.

Als Konsul des Wiener Roten Kreuzes hat La Hong ein kreatives und einzigartiges Kunstprojekt für den diesjährigen Wiener Rotkreuzball ins Leben gerufen. Er möchte sein Wissen weitergeben um die Kreativität junger Menschen zu fördern. Unter seiner Regie haben Schüler der Fachschule für Mode Siebeneichengasse sechs Barock-Masken Unikate kreiert. Der Ball steht unter heuer unter dem Motto „Wien trifft Italien“ und findet sich am 17.11. wie jedes Jahr in den Festsälen des Wiener Rathauses ein.

Hinter ihnen versteckten sich Kimberly Budinsky, Miss Vienna und Miss Earth Austria 2016 und Christoph Haas, Rapid Tormann. Der Vormittag gewährte einen spannenden ersten Einblick in die kunstvoll kreierte Welt der Modeschule Siebeneichengasse und ihrer Zusammenarbeit mit Stardesigner La Hong.

Als Highlight dieses Projektes hat La Hong selbst eine von Kaiserin Elisabeth inspirierte Barock-Maske gestaltet. Seit dem Tod ihres Sohnes verdeckt Sisi ihr Gesicht hinter schwarzen Fächern, um ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen. Dieser Aspekt ist in dem Kunstwerk, welches von Prisoner Design Headdresser Loel J. Grey umgesetzt wurde, wiederzufinden.

Das Kunstprojekt besteht aus sieben venezianischen Barockmasken. Sechs Masken sind Gemeinschaftswerke von Schülern der Fachschule für Mode Siebeneichengasse und werden auch am 17.11. beim kommenden Wiener Rotkreuzball im Wiener Rathaus zu sehen sein.
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.