16.09.2014, 12:31 Uhr

Zimmerbrand in der Tautenhayngasse

(Foto: Fotos (6): MA 68 Lichtbildstelle)

Wohnungsbesitzerin sprang vor Panik aus dem Fenster - 50 Einsatzkräfte und elf Fahrzeuge vor Ort

Aus bisher unbekannter Ursache war es in der Rudolfsheimer Tautenhayngasse zu einem Zimmerbrand gekommen. Aufgrund der schlagartigen Brandausbreitung sprang die anwesende Wohnungsinhaberin in Panik vor dem Eintreffen der ersten Löschkräfte aus einem Wohnungsfenster.

An der Einsatzstelle angekommen wurde von uns die verletzte Wohnungsinhaberin erstversorgt und anschließend an den Rettungsdienst übergeben.
Gleichzeitig wurde der Brand mit zwei Löschleitungen (eine Löschleitung im „Außenangriff“ die andere Löschleitung im Innenangriff über das Stiegenhaus) bekämpft und gelöscht.
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
16.630
renate krska aus Neubau | 17.09.2014 | 17:23   Melden
734
Fritz Plankenauer aus Rudolfsheim-Fünfhaus | 18.09.2014 | 22:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.