DAHEIM Bauen und Wohnen in Gemeinschaft

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Wann: 24.01.2018 17:30:00 Wo: Kammer der ZiviltechnikerInnen , Gebirgsjägerpl. 10, 5020 Salzburg auf Karte anzeigen

Immer mehr Menschen suchen heute nach Alternativen zu den klassischen Angeboten im Wohnbau. Sie wollen in selbstgewählten Gemeinschaften leben, wie die wachsende Anzahl gemeinschaftlich geplanter Wohnbauten zeigt. Sie sind Ausdruck individueller Lebensentwürfe wie veränderter Familien- und Sozialstrukturen. Gemeinschaftliches Planen, Bauen und Wohnen findet man dabei genauso in der Großstadt wie in ländlichen Räumen.

Die Ausstellung zeigt die große Bandbreite an Möglichkeiten anhand realisierter Projekte, die als Baugruppenprojekte, von Genossenschaften oder Wohnungsbaugesellschaften errichtet wurden. Sie zeigt überdies, dass solche Baugruppen für jede Gemeinde von Interesse sind, weil sie neben der Bedürfnisbefriedung des Wohnens stets einen zusätzlichen, gesellschaftlichen Mehrwert erzeugen. Mit der Ausstellung und dem umfangreichen Begleitprogramm, sollten Menschen ermutigt werden ihren Traum vom Wohnen zu erfüllen und dies nicht allein, sondern in der Geborgenheit einer Gemeinschaft.

Von den 23 für die Ausstellung in Salzburg ausgewählten Projekten werden die 17 internationalen Vorhaben in der Kammer der ZiviltechnikerInnen, jene mit Österreich-Bezug in der Initiative Architektur gezeigt.

Ausstellungseröffnung

Eröffnung – Teil 1
Mittwoch, 24. Jänner 2015, 17.30 Uhr
Kammer der ZiviltechnikerInnen, Gebirgsjägerplatz 10, 5020 Salzburg

Begrüßung
Heinz Plöderl, Sektionsvorsitzender der Architekten
Hans Mayr, Landesrat für Verkehr, Infrastruktur und Wohnbau

Zur Ausstellung spricht Annette Becker, Kuratorin, Deutsches Architektur Museum (DAM)

Eröffnung – Teil 2
Fahrt mit dem Oldtimer-Bus zu, 18.30 Uhr
Initiative Architektur im Künstlerhaus, Hellbrunner Straße 3, 5020 Salzburg

Begrüßung, 19 Uhr
Andreas Schmidbaur, Stadt Salzburg, Abteilungsvorstand MA 5
Gudrun Fleischmann, Vorsitzende Initiative Architektur
Roman Höllbacher, Künstlerischer Leiter

Im Anschluss laden wir zu Buffet und Getränken.

Ausstellungsdauer: 25. Jänner bis 23. März 2018

Öffnungszeiten ZT-Kammer:
Montag 10-16 Uhr, Dienstag/Freitag 8-12 Uhr, Donnerstag 10-18 Uhr, Mittwoch geschlossen.
Besichtigungstermine nach Vereinbarung möglich (+43 662 872383 oder a.falger@arching-zt.at)

Öffnungszeiten Initiative Architektur:
Dienstag bis Sonntag 12-19 Uhr, außer 6. bis 9. Februar 2018 12-17 Uhr

Ausstellungen in den Semesterferien geschlossen!

Weitere Informationen zu Ausstellung und Rahmenprogramm: https://initiativearchitektur.at/kalender/daheim/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen