Gleichstellung der Geschlechter
Junge Buben schnuppern in "weibliche" Berufe

Das Salzburger Team beim Boys Day: Eberhard Siegl und Thomas Kraft.
  • Das Salzburger Team beim Boys Day: Eberhard Siegl und Thomas Kraft.
  • Foto: Boys Day
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

SALZBURG (sm). Der Kindergarten Maxglan ließ am Boys Day gezielt fünf Burschen in den Beruf des Elementarpädagogen hineinschnuppern. Für fünf Stunden bastelten, spielten und turnten die jungen Männer mit den Kindergartenkindern. Man bildete einen Sitzkreis, las vor und unterstützte die Pädagogen. So lernten die Burschen den Tagesablauf eines immer noch weiblich geprägten Berufes.

Burschen als Altenpfleger

"Ich habe mit den Pensionisten gespielt, ich hab ihnen beim Essen geholfen", schreibt ein 13-jähriger Schüler in seinen Fragebogen. Er schnupperte in den Beruf des Altenpflegers hinein.

Boys Day fördert Jungen

Männerbüro und Männerberatung Salzburg setzen auf die Fähigkeiten von Burschen und jungen Männern. Dabei geht es um eine Sensibilisierung von Kindern, Jugendlichen, aber auch Eltern und der Gesellschaft. Mit gezielter Öffentlichkeitsarbeit, Workshops an Schulen und Schnuppermöglichkeiten bot der Boys Day ein breites Spektrum für die Talente von jungen Männern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen