„BGF-Preis“ für Klinikum Schwarzach: Geht's den Mitarbeitern gut, geht's den Patienten gut

Geschäftsführerin Sr. Katharina Laner (2.v.l.) und Personaldirektor Karl Söllhammer (3.v.l.) nahmen den „BGF-Preis 2017“ für das Kardinal Schwarzenberg Klinikum bei der Verleihung in Wien von SGKK-Obmann Andreas Huss (l.) und Stefan Baumgartner (SGKK Abteilung Gesundheit, r.) entgegen.
2Bilder
  • Geschäftsführerin Sr. Katharina Laner (2.v.l.) und Personaldirektor Karl Söllhammer (3.v.l.) nahmen den „BGF-Preis 2017“ für das Kardinal Schwarzenberg Klinikum bei der Verleihung in Wien von SGKK-Obmann Andreas Huss (l.) und Stefan Baumgartner (SGKK Abteilung Gesundheit, r.) entgegen.
  • Foto: Netzwerk BFG
  • hochgeladen von Angelika Pehab

SCHWARZACH (ap). “Gesunde Mitarbeiter sind neben einer modernen medizinisch-technischen Infrastruktur unser wichtigstes Kapital zum Wohl der Patienten. Mit unserem BGF-Programm wollen wir die physische und psychische Gesundheit unserer Mitarbeiter bestmöglich fördern”, so Sr. Katharina Laner, Geschäftsführerin im Klinikum Schwarzach. Und diese Bemühungen wurden nun mit dem "BGF-Preis 2017" gewürdigt.

Herausforderungen meistern

Mehr als 1.400 Mitarbeiter sind im Kardinal Schwarzenberg Klinikum Tag für Tag um das Wohl der Patienten bemüht. Damit sie diesen herausfordernden Dienst am Menschen mit voller Kraft verrichten können, muss auch ihre eigene Gesundheit bestmöglich gewährleistet werden. Das zweitgrößte Spital im Bundesland Salzburg hat in den vergangenen Jahren ein umfangreiches Konzept zur betrieblichen Gesundheitsförderung entwickelt und etabliert. Betriebliche Gesundheitsförderung im Kardinal Schwarzenberg Klinikum folgt einem langfristigen Konzept. Die Basis bildet ein systematisiertes Fortbildungs-, Kurs- und Veranstaltungsprogramm, das in regelmäßigen Gesundheitszirkeln weiterentwickelt wird.

Krisenintervention für Mitarbeiter

Als absolutes Vorzeigeprojekt erweist sich das im Jahr 2013 implementierte Programm “KIMA” zur Krisenintervention für Mitarbeiter. Mittlerweile zeigen zahlreiche Krankenhäuser aus dem In- und Ausland hohes Interesse am Know-how des Kardinal Schwarzenberg Klinikums in diesem Bereich, die Experten aus Schwarzach sind auf internationalen Kongressen als Referenten gefragt. KIMA ist ein dreistufiges Programm, das die Mitarbeiter bei der Bewältigung kritischer Ereignisse am Arbeitsplatz unterstützt. Gerade in einem Krankenhaus sind Mitarbeiter immer wieder mit potenziell traumatischen Situationen konfrontiert, wie beispielsweise Übergriffen durch Patienten oder Angehörige, Suizidversuchen, der persönlichen Bekanntschaft mit einem Schwerverletzten oder Sterbenden oder auch Arbeitsunfällen mit gravierenden Folgen.

Gesundheitsprogramme und Fortbildungen

Ein spezielles Fortbildungsprogramm sowie ein umfangreiches Angebot zu gesundheitlichen Themen, wie Bewegungs- und Ernährungsprogramme von „Gesunder Nacken“ über „Rückenfit“ bis „Fit in den Winter“, Burnout-Prävention oder auch Unterstützung bei Firmensportevents gibt es für die Mitarbeiter. Einmal im Jahr wird ein eigener Gesundheitstag für das gesamte Personal organisiert.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Geschäftsführerin Sr. Katharina Laner (2.v.l.) und Personaldirektor Karl Söllhammer (3.v.l.) nahmen den „BGF-Preis 2017“ für das Kardinal Schwarzenberg Klinikum bei der Verleihung in Wien von SGKK-Obmann Andreas Huss (l.) und Stefan Baumgartner (SGKK Abteilung Gesundheit, r.) entgegen.
24 Betriebe aus ganz Österreich wurden mit einem „BGF-Preis 2017“ ausgezeichnet. Ziel der Auszeichnung ist es, die nachhaltigen und innovativen Aktivitäten in österreichischen Unternehmen im Bereich Betrieblicher Gesundheitsförderung sichtbar zu machen.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Angelika Pehab aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen