Wandern
Hoch hinaus mit der Jennerbahn

Blick aus der Gondel der Jennerbahn über den Speicherteich zum Watzmann
  • Blick aus der Gondel der Jennerbahn über den Speicherteich zum Watzmann
  • Foto: Berchtesgadener Land Tourismus
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

BAYERN (sm). Mit weiß gepolsterten Sitzbänken fährt die neue Jennerbahn im Berchtesgadener Land momentan nur bis zur Mittelstation auf 1.200 Meter. Das dort befindliche Restaurant "Halbzeit" lädt zum Verweilen auf der Sonnenterrasse ein.

Schwellenloser Zugang zur Jennerbahn

Der Zugang in die Gondel erfolgt schwellenlos. Die Kabinen bieten Platz für zehn Personen; Kinderwägen, Rollstühle und Fahrräder können mitgenommen werden. Den Fahrgästen bietet sich dank der bodentiefen Seitenscheiben ein toller Ausblick auf die umliegende Bergwelt und den Watzmann.

Wanderung zum Hugo-Beck-Haus

Von der Mittelstation lässt sich in zehn Minuten Fußweg das Dr.-Hugo-Beck-Haus erreichen.

Autor:

Sabrina Moriggl aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.