Nachwuchsmangel vorbeugen: Unsere Hausärzte von morgen

In das Leben eines "Landarzt" schnuppern – wie in jenes von Christian Gonzalez in Niederalm.
  • In das Leben eines "Landarzt" schnuppern – wie in jenes von Christian Gonzalez in Niederalm.
  • Foto: Franz Neumayr
  • hochgeladen von Angelika Pehab

SALZBURG (ap). In erster Linie sind die Hausärzte das Rückgrat der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum. Nicht zuletzt aufgrund anstehender Pensionierungen gibt es einen großen Bedarf, Jungärzte den Job als "Landarzt" schmackhaft zu machen. Angehende Jungmediziner haben deshalb heuer erstmals bei der Summer School Allgemeinmedizin die Möglichkeit, bei einem praxisorientierten Intensivtraining in das Berufsfeld eines Allgemeinmediziners am Land hineinzuschnuppern.

Gefallen finden

"Je früher man als Medizinstudent Erfahrungen in der Allgemeinmedizin sammelt, desto eher findet man Gefallen an dieser vielseitigen und schönen Tätigkeit. Die Salzburger Summer School Allgemeinmedizin ist ein Bestandteil einer Initiative aller wesentlichen Beteiligten zur Sicherung der allgemeinmedizinischen Versorgung im Bundesland Salzburg", erklärte Gesundheitsreferent LH-Stv. Christian Stöckl.

​Die Praxis mit der Theorie verknüpfen

In einer intensiven Woche werden die Besonderheiten der Allgemeinmedizin sowohl theoretisch aufgearbeitet als auch in der Praxis erlebt und anhand von Fällen reflektiert. Zusätzlich werden einige beispielhafte Fähigkeiten und Kompetenzen vermittelt, die in der Praxis besonders von Nutzen sind. Damit soll bei den Studierenden das Interesse für dieses wichtige Fach geweckt werden. Geboten werden interaktive Workshops zu Herangehensweisen und Fähigkeiten in der Allgemeinmedizin mit Vor-Ort Erfahrungen in ländlichen Arztpraxen und Möglichkeiten zum Austausch mit jungen und erfahrenen Ärztinnen und Ärzten.
Mehr Infos dazu unter www.salzburg.gv.at/summerschool

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen