Neue Nutzung der Fußgängerunterführung (Rudolfskai 2)
Ein "Unort" wird zur Kunstmeile

 Daniel Toporis (links,Bildhauer), Magdalena Fuchs (Fotografin), und Stefan Heizinger von der SUPER-Initiative
6Bilder
  • Daniel Toporis (links,Bildhauer), Magdalena Fuchs (Fotografin), und Stefan Heizinger von der SUPER-Initiative
  • Foto: Jeanette Römer
  • hochgeladen von Jeanette Römer

SALZBURG (jr): Am Samstag präsentierte sich die Fußgängerunterführung am Rudolfskai mit seiner neuen Bestimmung. Die „UNDERGROUND GALERIE“ wurde eröffnet. Eingebettet zwischen Rathaus und Staatsbrücke, wird die sonst sehr unauffällige Fußgängerunterführung von nun an als ungewöhnlicher Ausstellungsort dienen.

Das öffentlich zugängliche Projekt wird von Magdalena Fuchs (Fotografin) und Daniel Toporis (Bildhauer) kuratiert. Gemeinsam mit der SUPER-Initiative befreiten sie in tagelanger Arbeit die Schaukästen von Pickerln und erlebten dabei auch unangenehme Überraschungen. „Beim Öffnen der Vitrinen hat sich herausgestellt, dass die rechte Vitrine im wahrsten Sinne ein Mausoleum ist, “ erzählte Magdalena Fuchs dem Stadtblatt.

Daniel Toporis wurde schon vor ein paar Jahren auf diesen untypischen Ort in Salzburg aufmerksam. Neben den Kulturdenkmälern und den Glaskuben von Brigitte Kowanz wirkte die Unterführung wie ein "Unort". Mit dem Projekt möchte Toporis den öffentlichen Raum wieder attraktiver machen "und den Menschen im besten Fall auch dazu bewegen, sich länger hier aufzuhalten", erklärt Toporis. Zudem solle die UNDERGROUND GALERIE auch die Möglichkeit bieten, "sich mit Kunst abseits der Hochkultur auseinanderzusetzen.“

Mit Martina Pfeiffer ist dem Team eine erstklassige Eröffnung gelungen. Die Salzburger Künstlerin, die durch eine Grippe leider verhindert war, stellt bis Juni ihre ausdrucksstarke Grafiken aus. Ihre Werke beziehen sich auch auf den Ausstellungsort. Neben der Festung und einem Kraken, der die goldene Kugel von Stephan Balkenhol in den Untergrund zieht, kann man bei der Abbildung von Ölsardinen und Zigarettenstummeln den ironischen Kommentar der Künstlerin zu dem ehemaligen Geruch dieses öffentlichen Raums erkennen.

Die neu aufgewertete Unterführung dient nun im zweimonatigem Wechsel Künstlern als Ausstellungsplattform und lädt alle Interessierten ein, sich beim Flanieren in der UNDERGROUND GALERIE mit Salzburger Kunst auseinanderzusetzen.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Jeanette Römer aus Salzburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen