Im Preuschenpark wurde gefeiert

Diese Besucherinnen hatten sichtlich Spaß.
3Bilder
  • Diese Besucherinnen hatten sichtlich Spaß.
  • Foto: BWS Aigen/Parsch
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (lg). Bei Sonnenschein genossen die Besucher des Stadtteilfestes Aigen/Parsch das gemütliche Beisammensein mit Musik, Kaffee und Kuchen im Preuschenpark. "Man erfährt viel und ich habe mir bei der Lebenshilfe ein T-Shirt drucken lassen, das ist super“ sagt Carmen Molina, die mit ihren beiden Freundinnen das Fest besuchte. Informations- und Kunsthandwerksstände für wohltätige Zwecke, wie zum Beispiel das Körbeflechten (Verein Phurdo), das Afrikaprojekt „Kindern eine Chance“, Young Caritas, Lebenshilfe – „Gegen Barrieren im Kopf“ oder die Fotoausstellung der Volksschule Parsch sorgten für Abwechslung. Das Fest wurde als „Green Event“ nach Aspekten des Umweltschutzes, der Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit ausgerichtet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen