Vorstand gewählt
Kiwanis-Club Salzburg-Rupertus macht Hoffnung

Horst Hugel (Sekretär), Felix Steinocher (Präsident) und Peter Christian Ebner (Präsident elect) vor dem Wappen des Vereins.
  • Horst Hugel (Sekretär), Felix Steinocher (Präsident) und Peter Christian Ebner (Präsident elect) vor dem Wappen des Vereins.
  • Foto: Peter Christian Ebner
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

Die gute Nachricht des Tages: der neue Vorstand von Kiwanis-Club Salzburg-Rupertus will trotz der Corona-Umstände die Faschingskrapfenaktion 2021 durchführen. 

SALZBURG. Der gemeinnützige Club, der sich für Kinder und Familien in Not einsetzt und den viele durch die groß angelegte Faschingskrapfenaktion kennen (heuer insgesamt 37.496  Stück Faschingskrapfen) wählte seinen neuen Vorstand.  Wolfgang Fizek übergab das Präsidentenamt an Felix Steinocher. Steinocher zur Seite stehen Horst Hugel (Sekretär), Alexander Hacker (Vizepräsident) und Josef Kirchberger (Finanzen). Das Amt des zukünftigen Präsidenten wird Peter Christian Ebner übernehmen. Steinocher betonte bei seinem Antritt: „Wir führen fort, was wir gut können: Wir werden alles versuchen, Kindern eine Brücke in die Zukunft zu bauen. In Not geratenen Familien bieten wir schnelle und unkomplizierte Hilfe.“

Rekordsumme für Familien in Not

Im vergangenen Jahr erzielte Kiwanis Salzburg-Rupertus die Rekordsumme von 38.000 Euro, die an Bedürftige übergeben werden. Da durch die derzeitigen Umstände das Clubprogramm nur sehr eingeschränkt durchführbar ist, ruft der Club auf, sich auf die Wichtigkeit von Freundschaft, gegenseitige Unterstützung und der Rückhalt in den Familien zu besinnen.

Mehr aus der Stadt liest du >>hier<<

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen