Live ist live – die Show-Highlights für 2018

20 Jähriges Jubiläum von Nik P
6Bilder
  • 20 Jähriges Jubiläum von Nik P
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG. Musical, Show oder Live-Musik. 2018 kommt sicher niemand zu kurz. Dicht gedrängt ist das Programm von Live-Act´s. Beginnen wir mit Musical: Die Original-Tour von „Dirty Dancing“ gastiert gleich drei Abende in der Salzburg Arena (2.-4. Februar). Gefolgt von „Africa!Africa“ – ab 7. Februar. Nochmals viele Tanzeinlagen verspricht das „Grease“ als Muscical Revue in Anlehnung an den Erfolgsfilm (16. Februar). Weiters folgen das Musical „Falco“ und die große „Andrew Lloyd Webber Gala“.
Wer lieber schunkelt und es zünftiger liebt: Mitte April gibt der Wahl-Thalgauer Nik P im Rahmen seiner 20 Jahre Jubiläumstour ein „Heimspiel“. Gefolgt von „Blondie“ Hansi Hinterseer. Fans von Andreas Gabalier dürfen sich auch freuen: Nach zwei Jahren Pause rockt er wieder in Salzburg, allerdings erst am 13.12.2018.
Musikalisch, aber weniger zünftig: Bob Dylan im April, die Kelly Family im Juli, das österreichische Militärmusikfestival im Juni, Max Raabe im März, Stargeiger Andre Rieu im Mai und Liedermacher Reinhard Mey (Ende Februar).
Noch mehr Abwechslung gefällig: Lachen mit Bülent Ceylan, Kochen mit Steffen Hensler, Zaubereien mit Hans Klok (mit Stargast Pamela Anderson), Faszination mit Thommy Ten und Amelie van Tass oder ein bisschen „Hundeflüsterei“ mit Martin Rütter.
In diesem Sinne: Gute Unterhaltung 2018.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen