Vielfältiger Kunstreigen in der Berchtoldvilla

Ausstellung "Abstrakte Seestücke" in 5 Räumen in der Berchtoldvilla Salzburg: Künstler Alexander Strohte mit Präsidentin Monika M. Weiß
2Bilder
  • Ausstellung "Abstrakte Seestücke" in 5 Räumen in der Berchtoldvilla Salzburg: Künstler Alexander Strohte mit Präsidentin Monika M. Weiß
  • Foto: Neumayr
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (red). „Vielfalt“ könnte das Thema der derzeitigen Ausstellung der Berchtoldvilla sein. Neben dem Hamburger Künstler Alexander Strohte, der unter dem Titel „Abstrakte Seestücke“ in fünf Räumen seine unterschiedliche Herangehensweise an das Thema Meer zeigt, zeigen mit der Salzburgerin Christiane Pott Schlager („Was auf dem Spiel steht), Edith Richter („Die Unsichtbarkeit des Seins“) und Monika Hartl („Europa – Vision und Illusion“) ihre Werke. Zu sehen bis Ende Juni.

Ausstellung "Abstrakte Seestücke" in 5 Räumen in der Berchtoldvilla Salzburg: Künstler Alexander Strohte mit Präsidentin Monika M. Weiß
Künstlerin Monika Hartl - Vision und Illusion - eine Reise durch Europa

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen