Wirtschaftskammer lud zum Empfang

Günther Reibersdorfer, Helmut Mödlhammer, Michael Kretz.
15Bilder
  • Günther Reibersdorfer, Helmut Mödlhammer, Michael Kretz.
  • Foto: Neumayr
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG. Die Salzburger Wirtschaft blickt optimistisch in die Zukunft - das wurde beim Neujahrsempfang der Unternehmer und Gewerbetreibenden im Kavalierhaus in Kleßheim deutlich. Mehr als 400 Gäste folgten der Einladung von Wirtschaftskammer-Präsident Konrad Steindl, darunter LH Wilfried Haslauer, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, WKO-Präsident Christoph Leitl, Raiffeisen-Generaldirektor Günther Reibersdorfer, Michaela Bartel, Helmut Mödlhammer, AK-Präsident Siegfried Pichler, Bezirksblätter Salzburg-Geschäftsführer Michael Kretz und Doris Walter von der FH Salzburg.

Fairness gegenüber Unternehmen

Steindl appellierte dabei an die Politik, gemeinsam eine Wirtschaftsdynamik auszulösen: „Wenn wir wollen, dass die Beschäftigung auf höchstem Niveau verbleibt wie derzeit in Salzburg, und wenn wir wollen, dass die Arbeitslosigkeit sinkt, dann führt kein Weg daran vorbei, die Wirtschaftsbehinderung, die in Österreich eingerissen ist, schleunigst zu beenden“, erklärte Steindl. „Wir brauchen einen Wandel der Gesinnung weg von der grassierenden Wirtschaftsfeindlichkeit hin zu Gerechtigkeit und Fairness gegenüber den Unternehmen, allen voran den vielen Klein- und Mittelbetrieben.“

Autor:

Lisa Gold aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.